www.mikrocontroller.net

Forum: Offtopic der korrekte Ordnungshüter


Autor: schaumalan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
.. hält es mit der eigenen Ordnung anscheinend wie folgt

http://www.welt.de/data/2006/10/15/1072612.html

ich sach nur, erwischt hehe!

Autor: Stefan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
"Streitobjekt: Pilzisten sollen p*rnografische Bilder verbreitet haben"

Lustisch!!!

Autor: HariboHunter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Na und? sind doch auch nur Männer.

Autor: schaumalan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Na und? sind doch auch nur Männer.

ist ja auch nicht eine Frage der Moral, sondern wenn Otto-Normal bei 
jedem Dreck mittlerweile die Justiz an der Backe hat, dann doch bitte 
gleiches Recht für alle

Autor: schaumalan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
und weil es so schön zum Thema passt

"Schwerer Verdacht gegen den Präsidenten des Verwaltungsgerichts Kassel"

http://www.hr-online.de/website/rubriken/nachricht...

Autor: HariboHunter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Uh oh ,,, bitte nicht vorschnell urteilen.
Illegale P****graphie auf einem Rechner eines unbequemen Mitbürgers zu 
platzieren ist auch ein bequemes Mittel diesen Mundtot zu machen.
Also ein Werkzeug diesen Menschen Gesellschaftlich auszuschalten.
Was glaubst Du wie Dein Umfeld denn reagiert wenn man auf Deinem Rechner 
illegale P****grafie findet?
Schützen kann man sich dagegen nicht, der Verdacht und die Vorwürfe 
stehen im Raum.
Andererseits liegt es auch im Bereich des Möglichen, das der Typ so ne 
perverse Sau ist.
Zu den Polizisten ist zu sagen. Es gibt immer noch Gewaltenteilung 
sprich Exekutive und Judikative. Bitte also nicht den Winkeladvokaten 
mit dem armen Streifenbullen verwechseln der bei jeder Demo die Rübe 
hinhalten muss.








Autor: schaumalan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nee, ich urteile schon nicht vorschnell, ein paar Bildchen auf dem 
Rechner ist nicht das Thema, hat wahrscheinlich jeder. Der Punkt ist nur 
der, wenn man Moral und Gesetz von "oben" einfordert und dann selbst 
dutzendweise beim Vergehen erwischt wird, dann hat das ein gewisses 
Geschmäckle.

Mich erinnert das ganze einen gewissen Hamburger Richter "Gnadenlos", 
der völlig überzogene Urteile gesprochen hatte, bloß um als Saubermann 
dazustehen "hier greift einer endlich mal durch ", der dann selbst in 
sehr zweifelhaften Situationen "Karriere" machte und von Bürgern und 
Presse zu recht weggejagt wurde.

Oder erinnern wir uns an Manfred Kanter, dessen Prozess gerade wieder 
aufgerollt wird. Der ehemalige Law-and-Order Mann der Nation, der sich 
sein eigenes Recht bastelte und seiner Partei mit Hilfe von anonymen 
Konten Gelder in Millionenhöhe vor dem Fiskus verbarg.

Kanter's Lieblingswort bei der von ihm einst geplanten Bespitzelung von 
Bürgern war übrigens "Gangsterwohnungen".

Mir sind diese Biedermänner ein Graus, mir wird übel wenn ich diese 
Doppelmoralisten sehe, die sich selbst in gewissen Situationen einen 
Dreck um Recht und Gesetz scheren, gleichzeitig aber dem kleinen Mann 
sofort die Staatsanwaltschaft auf den Pelz hetzen und in der 
öffentlichkeit den Saubermann spielen. Würg!

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Yahoo-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.