www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Probleme mit AVR-Prog


Autor: Christian Schlosser (los_schloss)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Guten Abend,

erstmal zu meiner Hardware:
Controller: ATmega16
Board: Olimex AVR-P40-USB
Programmer: ISP Programmer 
(http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&ih=00...)

Nun zu meinem Problem, der Programmer lief bis zu dem Zeitpunkt, als ich 
das Kabel zwischen Programmer und ISP-Stecker von ~ 10 cm auf knapp 60 
cm verlängert habe ohne Probleme. Wenn ich nun aber Daten per AVR-Prog 
auf den µC schicken will kopiert er ohne Fehlermeldung, auch der 
Programmer zeigt über seine LEDs beim einstecken an, dass alles in 
Ordnung ist an, beim Überprüfen bekommen ich aber die folgende 
Fehlermeldung:
Adress: 0x0000, Expected: 0x940c, Recieved: 0x0000

Habe daraufhin wieder das Orginalkabel angeschlossen und bei 
selbstschneidenden Steckern und Flachkabeln kann man ja nicht viel 
falsch machen, aber der Fehler ist immer noch der Selbe. Das Kabel 
musste auch richtig herum eingelegt sein, sonst würde der Programmer ja 
auch keine 5V bekommen und die LEDs würden nicht leuchten. Leider werd 
ich aus der Fehlermeldung nicht schlau :( Kennt von euch jemand 
vielleicht dieses Problem ?
Hoffende Grüße
Christian

Autor: Miszou M. (mize)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

so einen Fehler hab ich bei auch bei einem Mega16, wenn ich bei 
"Programming mode" "Erase Device Before Programming" ankreuze kommt beim 
verify keine Fehlermeldung mehr. Du könntest auch "Verify Device afer 
Programming" den Haken weg machen, dann sollte die Fehlermeldung nicht 
mehr kommen ;-)
Kann Dir leider nicht sagen woran es liegt. Vielleicht kann uns das ja 
jemand hier beantworten.

Gruß MISZOU

Autor: Christian Schlosser (los_schloss)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moin,
erstmal danke für die schnelle Antwort, aber ich habe so eine 
Einstellmöglichkeit bei dem AVR Prog gar nicht, habe auch eher das 
Gefühl, dass der meinem µC gar nicht erkennt, die Daten auf der Seite 
"Advanced" des AVR Prog ist der Bereich für die Fusebits nicht änderbar, 
was er vorher war. Habe mal einen Screenshot dieser Seite als Anhang mit 
eingefügt.

Viele Grüße
Christian

Autor: Miszou M. (mize)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

Alles klar, hab mir den ebay Link nicht angeschaut. Kommt die 
Fehlermeldung immer noch wenn du vor dem programmieren Chip Erase 
machst?

Rein interessehalber, wo wird die Datei ausgewählt die auf den Chip 
soll?

Gruß MISZOU

Autor: Christian Schlosser (los_schloss)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
moin,

die Fehlermeldung kommt auch dann noch scheint irgendwie auch keinerlei 
effekt zu haben, weil wenn ich den µC lösche und ihn dann neustarte 
läuft immer noch das Programm was ich als letztes draufgespielt habe.
Die datei wird oben unter Hexfile (siehe Screenshot im Anhang) 
ausgewählt. Hat auch alles ohne Probleme zichmal geklappt.
Viele Grüße
Christian

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.