www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Probleme mit ATMega16, PORTC macht was er will!!??


Autor: Andy (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen.

Ich hab hier ein eigentlich ganz einfaches Problem, aber keine Erklärung 
dazu. Warum funktioniert folgendes Programm nicht:

#include <avr/io.h>
#include <avr/interrupt.h>
#include <avr/delay.h>
#include <stdint.h>
#include <avr/delay.h>
#include <avr/signal.h>

volatile counter;

static void io_init(void)
{


  PORTA =0x0;    //ausgänge
  DDRA = 0xff;
  // PortB
  PORTB = 0x0;  //ausgänge
  DDRB = 0xff;
  // PortC
  PORTC = 0x0;  //ausgänge
  DDRC = 0xff;
  // PortD
  PORTD = 0x0;  //ausgänge
  DDRD = 0xff;
  ACSR = 0x80;

}
void timerinit(void){
  //jetzt kommt die sache mit dem Timer
  TIMSK=0x01;  //Timer/Counter Interrupt Mask
  TCNT0=0x06;  //255-Registerinhalt:=6
  TCCR0=0x02;  //Timer/Counter Control Register auf CK/8
  sei();    //All Interrupt enable

}


SIGNAL(SIG_OVERFLOW0)/* signal handler for tcnt0 overflow interrupt */
  {
      TCNT0=0x06;  //255-Registerinhalt:=6
    counter++;  //eine Variable um 1 hochzählen
  }

int main(void)
{

  io_init();
  //timerinit();
  PORTC = 0x0;

  return(0);
}


Ich will einfach nur alle PINS von PORTC auf 0 setzen, aber es geht 
nicht. Hab sogar schon die Timer-Initialisierung auskommentiert, weil 
ich dachte, es liegt da ran, aber es geht nicht.

Hab an PORTC ein Display hängen, das ich ansteuern will, aber mein PORTC 
macht, was er will wunder. Bekomme, wie schon gesagt, noch nicht mal 
alle PINS auf 0V. :-/
Wenn ich obiges Programm auf en µC pack, und dann die PINS an PORTC 
messe, mess ich folgendes:
PC0: 0V
PC1: 0V
PC2: 5V
PC3: 5V
PC4: 0,2V (???)
PC5: 5V
PC6: 0V
PC7: 0V

Kann mir jm. bei meinem Problem helfen? Wie bekomm ich den PORTC dazu, 
zu machen, was ich will? :)

Wäre über jeden Tipp dankbar!
Danke schon mal,

Andy

Autor: A.K. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
JTAG abschalten.

Autor: Andy (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hey,

super! Es funktioniert. Vielen Dank!

Andy

Autor: Philip Kottmann (praktikant)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>> DDRC = 0xff;

Kann man damit Pins auf "0" setzen?!?!
Hab gedacht, damit werden die alle zu "1", also Ausgänge?!

Gruß

der Praktikant

Autor: johnny.m (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was hat denn das eine mit dem anderen zu tun? Ein Ausgang kann auch 0 
sein, nämlich genau dann, wenn PORTx 0 ist... Das DDRx bestimmt nur die 
Datenrichtung.

Autor: Philip Kottmann (praktikant)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
johnny.m wrote:
> Was hat denn das eine mit dem anderen zu tun? Ein Ausgang kann auch 0
> sein, nämlich genau dann, wenn PORTx 0 ist... Das DDRx bestimmt nur die
> Datenrichtung.

Oh sorry.....hab ich mich wohl vertan g

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.