www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Die Rangliste vom "Grand-Prix de R8C" mit allen Projekten


Autor: Monika Clinton (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Stefan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Vielfalt der Projekte und die einzelnen Lösungen sind sicher sehr 
hilfreich für eigene Versuche mit dem R8C.

Von den Kurzbeschreibungen her finde ich diese besonders interessant und 
die werde ich mir als erstes ansehen:

13. Preis: Sprachanalyse von Frank Schiller
14. Preis: Universelles Graphisches Display von Josef Schneider 
(Nokia3310, MMC/SD, USB)
17. Preis: Clip_SMS von Christian Koch
18. Preis: SD-Logger von Olaf Kaluza
24. Preis: GPS-Display von Roland Essinger
27. Preis: Pulsmessung von Eddie Brador
16-bit-Oszilloskop von Roland Plisch
FreqOszi von Diedrich Lamken
SynthOS2 von Wincent Balin

Erstaunlich finde ich, dass das "Elektor-Knallerprojekt" nicht benannt 
ist, also das Projekt, das in Serie gehen soll. Die Jury hat anscheinend 
Schwierigkeiten diesen Siegerpreis auszuwählen und hat diese Aufgabe 
jetzt an die Leser übergeben.

Ich bin nicht so fit in der Contestszene. Wie ist das bei anderen 
Contests? Ist es da üblich, dass der/die Siegerprojekte in kommerzielle 
Produkte umgesetzt werden? Pfeift man als Contestteilnehmer auf den 
Kommerzkram und zieht lieber sportlich sein Ding durch?

Autor: Monika Clinton (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das Projekt "13. Preis: Sprachanalyse von Frank Schiller" finde ich auch 
sehr interessant. Bin gespannt was damit alles erreicht werden kann ?

Autor: Olaf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

> Contests? Ist es da üblich, dass der/die Siegerprojekte in
> kommerzielle Produkte umgesetzt werden? Pfeift man als
> Contestteilnehmer auf den Kommerzkram und zieht lieber
> sportlich sein Ding durch?

Also zumindest ich hab es nur so aus Spass gemacht. Ausserdem konnte ich 
ja Teile wie die Ansteuerung des 16Seg Display von Pollin schon von 
anderen Projekten uebernehmen.
So gesehen hab ich natuerlich Schwein gehabt ausgerechnet den DEbugger 
gewonnen zu haben. Diese Eblogs-Kacke oder der merkwuerdige FPGA Kram 
haetten mich wohl deprimiert.

Und jemand der eine Maschine zum sortieren von Smarties programmiert 
kann wohl kaum erwarten das es ein kommerzielles Projekt wird oder? Oder 
ist hier jemand der sich soetwas kaufen wuerde?

Das Hauptproblem, zumindest fuer mich, war uebrigens erstmal eine Idee 
zu haben was man machen will. Ich hatte zuerst daran gedacht ein Geraet 
zum auslesen und mitloggen des Bordcomputers meines Autos zu bauen. Aber 
wieviele Elektorleser fahren wohl einen Pontiac mit 3.1l Motor? :-)

Olaf

Autor: Christoph Kessler (db1uq) (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sowas wie der Smartie-Sortierer zeigen die Kaufleute gern auf dem 
Ausstellungsstand, das macht was her, das bleibt das Publikum stehen.
Wir haben für diesen Zweck hier zum Beispiel ein Plexiglasrad, 
vielleicht 40 cm Durchmesser, mit etwa 100 M4-Schrauben auf dem Umfang 
verteilt. Zwei Schrauben sind "wärmebehandelt", die sollen beim 
Vorbeihuschen detektiert werden. Eine kleine Stroboskoplampe blitzt auf, 
wenn die detektierte Schraube vorbeikommt.

Autor: Monika Clinton (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Und jemand der eine Maschine zum sortieren von Smarties programmiert
kann wohl kaum erwarten das es ein kommerzielles Projekt wird oder? Oder
ist hier jemand der sich soetwas kaufen wuerde?<

Warum nicht. Wenn der Hersteller der Smarties eine Ruckrufaktion hat 
weil die Beschriftung falsch ist können die Smaties sortiert und neu 
bedruckt werden. Eine wirklich nützliche Idee.

Autor: Michael Wolf (mictronics) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Warum nicht. Wenn der Hersteller der Smarties eine Ruckrufaktion hat
> weil die Beschriftung falsch ist können die Smaties sortiert und neu
> bedruckt werden. Eine wirklich nützliche Idee.

Genau, wenn zB. w&w drauf steht... ;D

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.