www.mikrocontroller.net

Forum: FPGA, VHDL & Co. Softcore-Prozessorkerne


Autor: Florian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich habe da mal was von Softkore-CPUs gehört. Worum handelt es sich 
dabei eigentlich? Sind das CPUs die in einem FPGA implementiert sind? 
Führen die von aussen zugeführten Code aus? Wie ist das mit der 
Speicheranbindung?
Über eine Diskusion würde ich mich freuen.
Gruß
Florian

Autor: Axel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi...Das sind nachbildungen von µC oder Prozessoren, die wie ein 
normaler Controller mit Assemblerbefehlen arbeiten können. Da wird alles 
schön sequenziell abgearbeitet. Das Listing wird im Blockram abgelegt. 
Wenn du die ersten schritte in der richtung machen möchtest und Xilinx 
FPGA verwendest schau dich mal bei Xilinx nach Picobalze um. Damit kann 
man am besten seine ersten Schritte machen. Dabei lernt man einiges.

Axel

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [vhdl]VHDL-Code[/vhdl]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.