www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik tool für optische maus


Autor: chris (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hallo,
ich verusuchs einfach mal in diesem Forum.
Es geht um die optische Maus, ich möchte damit eine Unterlage abtasten, 
jetzt frag ich mich natürlich wie genau wird das ganze ? ....

Kennt jemand ein Tool für optische Mäuse, das die Unterlage auf der die 
Maus bewegt wird bildlich darstellt ?

Es ist keine Farberkenneung der Unterlage nötig, lediglich die Konturen 
sollten erkennbar sein ....
Das ganze dient auch nur als Test wie die Auflösung mir solchen Sensoren 
ist.

 Danke
   Chris

Quellcode wäre auch ok.

Autor: Läubi .. (laeubi) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hm... also die Mäuse werden in der Regel nicht den untergrund abtasten, 
sondern schon direkt die Richtungsinformation an den Treiber senden.
Die "abtastung" wird in der Elektronik vorgenommen aber wohl nicht 
derart das du ein "Bild" der unterlage erstellen kannst.

Autor: Olaf K. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

der Maussensor nimmt ein CCD-Bild mit ca. 30x30 Pixeln auf, übrigens bei 
bis zu 2500 Bildern/s(!). Die Bilder werden dann direkt vom DSP 
weiterverarbeitet, welcher die Verschiebung der Bildinformationen in 
eine Richtungsinformation umrechnet und über eine serielle Schnittstelle 
ausgibt. DSP und CCD-Sensor sind auf einem einzigen Chip integriert, 
d.h. man hat wohl keine Chance, an die CCD-Rohbilder heranzukommen.

MfG Olaf

Autor: Ssss Ssssss (sssssss)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Jörg S. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hätte ich jetzt auch nicht vermutet das die Chips die CCD-Daten 
tatsächlich ausgeben :)

Autor: Kalle (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es kennt nicht zufällig jemand eine billige optische Maus mit dem im 
obigen Artikel erwähnten Sensorchip?

Autor: Jörg (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schau Dir mal den c't-Bot an. Der hat so einen Sensor zum Messen wo er 
lang fährt. Der Artikel schrieb auch, das man an das Bild des Sensors 
rankommt. Die Teile gibt's üblicherweise bei Segor.

Autor: chris (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
danke für die Infos,
ich dachte ich könnte damit vieleicht Schallplatten einfach und billig 
abtasten.

  Chris

Autor: Christian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Kalle: Meine Logitech OEM-USB-Maus (M-BT58) hat obigen Chip. Meine 
beiden Noname-Mäuse einen anderen.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.