www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Frage bezüglich Programmierung auf AVC-Ctrl


Autor: Björn Wekerle (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich bin neu eingestiegen in die Programmierung eines ATMega 163ers...

Hab mir das Controllerboard zusammengebaut und ein Paralleportkabel an 
den ISP Anschluss dran gehängt. Nun installierte ich die Demo Version 
des CodeVisionAVR. LEider schaffe ich es nicht, z.B. das Demo-Prog 
"Lauflicht" in den ATMEGA zu bekommen.....

Kan mir Jemand vo euch eine genaue Beschreibung geben, wie ich unter 
Windows 2000 vorgehen muss, um den Code in den Chip reinzubekommen??????


danke und Gruß

Björn

Autor: Björn Wekerle (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nachtrag: hab gerade Ponyprog 2000 ausprobiert:

Beim Lesen vom ATMEGA bringt er die Meldung:"Device missing or unknown 
device -24" und liest irgenwie die daten aus...beim Löschen das selbe, 
aber er löscht nichts, sondern die Meldung kommt immer wieder (auch wenn 
ich ignore wähle!). Beim schreiben auch die Meldung, nach Ignore blinken 
die Balken-LEDs etwas nd er macht was....dann kommt er auf ein Veifying 
und bricht anschliessend mit der Meldung "Write failed" ab:-(

SCHADE! Hab auch schon die Delays in der .ini angepasst, hat leider nix 
gebracht: HELP!!!! ich geh jetzt schlafen (ist schon 
halbfünf*GÄÄÄÄÄÄHHHHN*)


nacht

Björn

Autor: Ratber (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hmm

Unter NT-Systemen (NT,W2k,XP) ist ein direktes Ansprechen der Paralellen 
normalerweise nicht möglich.

Ich kenne deine Soft nicht aber vieleicht liegts daran.

Bei vielen Anwendungen in dieser Richtung (zb. Diverse LCD-Proggies für 
den Parport) hilft der Port95nt weiter der es wieder erlaubt.

Vieleicht ist dir damit geholfen.
(Wenn de ihn nicht findest dann schicke ich ihn dir auch zu)

Autor: Björn Wekerle (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kann mir Niemand von euch mal eine ANleitung schreiben, wie ich den 
ATMEGAQ163 auf dem AVR Board mit Pony Progr unter Windows 2000 am besten 
Programmiere (so mit den Eintellungen für das Interface, 
Treiber...usw...)???


Einfach so ein kleines HowTo;-) Es geht nähmlich immer noch nicht!

Autor: Andreas Schwarz (andreas) (Admin) Benutzerseite Flattr this
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nimm yaap.

Autor: Björn Wekerle (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hab ich gerade versucht: es bring die Meldung Init failed, Is target 
connected and powered on?

Hab es auf LPT 1 eingestellt, Port95NT ist drauf....die LEDS auf dem 
Board leuchten auch...aber er wird nicht erkannt:-(

Noch eine Idee?????

Autor: Markus Kaufmann (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Welchen Programmer hast Du gebaut?

Wenn Du (im Ponyprog oder woimmer) den richtigen Programmer ausgewählt 
hast, dann hast Du wahrscheinlich ein elektrisches Problem, also z.B. 
Programmer fehlerhaft aufgebaut, keine Versorgungsspannung am Chip oder 
dergleichen.

Markus

Autor: Andreas Kutschbach (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Probiers mal mit einem anderen Rechner mit Win98 oder 95.
Wenns da nicht funzt, liegts höchstwahrscheinlich an deinem
Testboard.

Autor: Gerrit Viola (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
1. a. WinAVR bei www.sourceforge.net laden.

    b. WinAVR installieren

    c. Datei giveio.sys nach C:\WinNT kopieren



2. Anpassen der Datei avrdude.conf



Folgende Pin-Belegung muß in die Konfigurationsdatei eingetragen
werden. Die id und die description sind

frei wählbar. Die Pinbelegung gilt für das auf www.mikrocontroller.com
beschriebene Programmierkabel

programmer
  id    = "isp_avr";
  desc  = "AVR-Ctrl ISP_AVR";
  type  = par;
  reset = 6;
  sck   = 8;
  mosi  = 7;
  miso  = 10;
;

3. Erstellen der Datei avr_write.bat. Damit man nicht jedesmal die
ganzen Parameter angeben muß.



avr_write.bat:

avrdude.exe -p 8535 -c isp_avr -C avrdude.conf -y -e -i %1

Bemerkung: Parameter -p 8535 gilt für den  AT90S8535. Siehe auch Doku
von AVRDude.



4. Ins Projektverzeichnis wechseln, in dem sich ein Hex-File befindet.
AVRDude unterstützt auch das Binary-Format. Mehr dazu siehe
Original-Doku von AVR_Dude.



Für die folgenden Schritte wird angenommen, daß eine Datei test.hex
erstellt wurde.



5.  Den Treiber giveio.sys starten. Dazu muß die Batch-Datei aufgerufen
werden.

E:\opt\avr\projects>install_giveio.bat
Copying the driver to the windows directory
target file: C:\WINNT\giveio.sys
The system cannot find the file specified.
Remove a running service if needed...
Installing Windows NT/2k/XP driver: giveio
installing giveio from C:\WINNT\giveio.sys... ok.
starting giveio... ok.
set start type of giveio to auto... ok.
Success



6.  Das Programm auf den AVR laden. Dazu die eben erstelle Batch-Datei
aufrufen. Als Parameter das Hex-File test.hex:



E:\opt\avr\projects>avrflash test.hex



E:\opt\avr\projects>avrdude.exe -p 8535 -c isp_avr -C
e:\opt\winavr\bin\avrdude.
conf -y -e -i main.hex

avrdude: AVR device initialized and ready to accept instructions
avrdude: Device signature = 0x1e9303
avrdude: erasing chip
avrdude: done.
avrdude: reading input file "main.hex"
avrdude: input file main.hex auto detected as Intel Hex
avrdude: writing flash (1156 bytes):
  1155
avrdude: 1156 bytes of flash written
avrdude: verifying flash memory against main.hex:
avrdude: reading on-chip flash data:
  1155
avrdude: verifying ...
avrdude: 1156 bytes of flash verified

avrdude done.  Thank you.



7. Freuen, daß es geklappt hat.



Viel Spaß damit!!!!

Viele Grüße,

Gerrit

Autor: Gerrit Viola (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo! Da sich kleine Fehler eingeschlichen haben ... hier direkt ein
Update des Dokuments. Anregungen und Tipps gerne an meine
e-Mail-Adresse. Danke. Viele Grüße Gerrit

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.