www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Display Probleme beim Starten:


Autor: (unknown) (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Leute!!

Ich habe ein gröberes Problem mit dem Hochfahren meines Displays. Wir 
verwenden wahlweise den  ATMEGA32L bzw. den Pinkompartiblen ATMEGA644 
und ein Display von Batron das mit dem S1D10605 µC von Epson 
ausgestattet ist.
Wenn meine Elektronik im Gehäuse eingebaut ist Funktioniert beim ersten 
mal starten das Display nicht richtig, es wird außer einer Pixelspalte 
ganz rechts nichts angezeigt. Schalte ich das Gerät aus und wieder ein 
funktioniert es. Lasse ich die Hardware nach dem Ausschalten einige zeit 
liegen so tritt das Problem erneut auf.
Ich habe jetzt schon einige Dinge probiert, die aber allesamt zu keiner 
Lösung geführt haben.

Software:
LCD 2-dreimal initialisiert.
nach dem µC aufgewacht ist 700ms bis zur LCD Initialisierung gewartet
Das LCD beschrieben, diese Daten wieder ausgelesen und wenn die Daten 
nicht richtig zurückgelesen werden, wird das LCD resetiert.

Hardware:
Ich habe mir das Timing mit einem 2kanal Oszilloskop angesehen und keine 
unterschiede zwischen Funktionierenden und nicht Funktionierenden 
Display entdeckt.

Auf Raten eines Applikationsingenieur für Atmel µC hat dieser gemeint 
ich soll mal alle Displayleitungen kappen und die Verbindung mit einem 
Flachbandkabel herstellen.

Die Pegelspannungen hab ich ebenfalls überprüft und diese sind in 
Ordnung

Die Resetleitungen des µC hab ich mit einem 1nF und 1MohmWid. 
stabilisiert.

Ich hab auch schon probiert, die Datenleitungen bzw. die 
Kommandoleitungen mit 100k zu belasten, bzw. 1k Widerstände in Serie zu 
schalten.

Damit bin ich mit meinen Ideen am Ende, auch div. Applikationsing. haben 
mir bisher nicht weiterhelfen können. Vielleicht hat ja jemand von euch 
eine Idee die mir etwas weiterhelfen könnte.

grüße MArtin

Autor: Olaf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

> Wenn meine Elektronik im Gehäuse eingebaut ist Funktioniert beim ersten
> mal starten das Display nicht richtig, es wird außer einer Pixelspalte
> ganz rechts nichts angezeigt. Schalte ich das Gerät aus und wieder ein
> funktioniert es.

Sowas deutet normalweise darauf hin das der Reset nicht richtig 
ablaeuft. Verlaengere mal die Resetzeiten bist du sicher bist das Vcc 
wirklich stabilg ist. Ausserdem achte darauf das dein Controller nach 
dem Display
aus dem Reset kommt.
Ueberhaubt wuerde ich dir mal empfehlen einen Kanal deines Ossis auf Vcc
und die andere auf Reset zu haengen und dann mal das Datenblatt mit der
Realitaet zu vergleichen.

> Die Resetleitungen des µC hab ich mit einem 1nF und 1MohmWid.
> stabilisiert.

Ich verstehe nicht was das soll.


> Ich hab auch schon probiert, die Datenleitungen bzw. die
> Kommandoleitungen mit 100k zu belasten, bzw. 1k Widerstände
> in Serie zu schalten.

Halte ich fuer Unsinn. Eventuell 100R+100pF an jede Leitung als aktive 
Terminierung wenn die Leitung zu lang sind. Allerdings sollte man dann 
auch ueber vernuenftige Bustreiber nachdenken.

Falls die CS Leitung des Displays an einem Portausgang haengt wuerde ich 
die mit einem hochohmigen Widerstand deaktivieren damit das Display 
keine wilden Kommandos ausfuehrt solange der Controller im Reset ist und 
seine Ausgaenge noch Eingaenge sind...

Olaf

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.