www.mikrocontroller.net

Forum: Platinen Leiterplattenlack


Autor: Sven (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich suche einen Leiterplatten-Sprühlack zum nachträglichen Isolieren von 
Leiterplatten, ähnlich dem Urethan 71 von Kontakt-Chemie, allerdings in 
transparentem Blau. Es soll kein Lötlack sein.

Gibt es sowas, und wenn ja, wo?

Sven

Autor: Winfried (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vermutlich wirst du die meisten Polyurethanlacke verwenden können. Am 
besten einen 2-Komponentenlack. Der Hersteller sollte dir aber die 
elektrischen Eigenschaften nachweisen.

http://de.wikipedia.org/wiki/Polyurethan

Autor: Michael S. (micha)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

schau mal bei Peters im Produktkatalog die "Elpeguard" Schutzlacke an.
Die gibts in verschiedenen Farben, einige auch flourezierend. Wenn du 
nur kleine Mengen brauchst, kannst du da auch ein kostenloses Muster 
anfordern.

http://www.peters.de/

Gruß
Micha

Autor: Platinenbauer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
... aber dann nicht die Fluoreszierenden Lacke wie zb SL13xx 
nehmen.diese sind zwar farblos und fluoreszieren violett unter UV-Licht. 
sieht auch nett aus. Aber diese Lacke stinken bestialisch, trocknen ewig 
nicht bei raumtemperatur und enthalten (wie in meinen Falle) noch 
giftige Stoffe.
Besser für die wiederauflötbare Versiegelung ist Plastikspray (Reichelt) 
welcher in eine Plastekappe gesprüht, sogar mit dem Pinsel aufgetragen 
werden kann. Trocknung recht fix ca 20 min bei RT

Autor: Platinenbauer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Alternative:

Plastikspray,
blauen Filzstift demontieren und das Innere Stäbchen mit etwas wenig 
Aceton auslutschen, dunkelblaue Suppe im Plastik einrühren und schon ist 
der transparentblaue Lack fertig. Vorher aber die verträglichkeit des 
Farbstoff-Acetonsgemisch mit dem jeweiligen Lackmaterial in kleinmenge 
testen.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.