www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Standheizung


Autor: hans (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo! Es kommt langsam der Winter.
Nun bin ich auf die idee gestossen mir eine standheizung zu bauen!
Geht das überhaupt? Hat da jemand Bauanleitungen gesenen oder ähnliches?

Autor: inoffizieller WM-Rahul (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn die Karre in Hausnähe steht, kann man einen Heizlüfter über eine 
Zeitschaltuhr gesteuert morgens anspringen lassen und so das Auto warm 
und trocken haben...

Autor: hans (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
nein, nein, ich meine nicht so ein Quatsch!
etwas was wie eine standheizung anwenden kann.
du weisst schon mit ner frau im Auto.. im Wald...

Autor: Tim (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
==> Webasto. Ich denke nicht, dass man sich so einfach selbst ne 
Standheizung bauen kann, die mit Diesel bzw. Benzin läuft...

Autor: hans (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
die soll mit gas laufen

Autor: Michael Wilhelm (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
nein, nein, ich meine nicht so ein Quatsch!
etwas was wie eine standheizung anwenden kann.
du weisst schon mit ner frau im Auto.. im Wald...

Wenn du in der Situation frierst, stimmt mindestens ein Parameter nicht.

MW

Autor: hans (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
also.... wie kann man das realisieren?

Autor: inoffizieller WM-Rahul (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>du weisst schon mit ner frau im Auto..
>also.... wie kann man das realisieren?

Frau überreden mit dir ins Auto zu steigen und in den Wald zu fahren...

>Wenn du in der Situation frierst, stimmt mindestens ein Parameter nicht.
Gummifrau vorher mit warmem Wasser füllen...

Es gibt bestimmt irgendwo im Netz Bautanleitungen für sowas.
Hier wird dir höchstens vorgeschlagen, dir eine LKW-Batterie und ein 
paar "fette" Widerstände zu besorgen und die dann miteinander zu 
verbinden...

Autor: Jens P. (jmoney)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich hab mal ne Seite gesehn, wo einer versucht hat, sowas zu basteln. 
Der erste Veruch hat ihm ein permanentes Loch in den Rasen gesprengt. 
Was selbstgebasteltes mit Benzin und Funkenstrecke würde ich mir 
jedenfalls nicht ins Auto bauen..

Autor: wulf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Profi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Auch mir fallen nur Namen wie Eberspächer, Wabasto und Truma ein.

Ebay ist Dein Freund, da gibt es bestimmt was Günstiges mit kleinem 
Defekt, wenn Du unbedingt basteln willst.

Gerade mit Gas musst Du schon sehr genau wissen, was Du machst.

Oder Du nimmst eine Gaslaterne / Petromax, die geben sehr viel Wärme ab.

Autor: ar. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Katalytofen
gibts sowas noch?

Autor: Sonic (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bei der Petromax haste dann auch gleich die radioaktive Strahlung vom 
Glühstrumpf, dann wird's auch von innen warm!

Autor: Profi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
sowas z.B.
Webasto BW50 Benzin 5kW aus Unfallauto endet in 2 Tagen, noch auf 1 Euro
http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=...

Wenn Du den Motorwasserkreislauf integrierst, verminderst Du die 
Kaltstartphase deutlich. Motor und Umwelt danken es Dir.

Autor: Bewunderer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@sonic,

was soll denn am Glühstrumpf strahlen (außer der Wärme natürlich)?!

Autor: Sonic (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ist dir das nicht bekannt? Das Material aus dem der Glühstrumpf gemacht 
ist strahlt radioaktiv, und zwar erheblich! Ist als Demoobjekt im 
Infobereich eines Kernkraftwerkes zu bestaunen! (Muss dazu sagen dass 
ich da Arbeite und täglich damit zu tun hab')

Autor: Sonic (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ach so, das strahlende Material im Glühstrumpf ist Thorium.

Autor: Bewunderer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Sonic,

mir ist schon bekannt, daß Thorium ein alpha-Strahler ist. Aber 
Glühstrümpfe werden nicht mehr aus Thoriumoxid hergestellt. Hier z.B. 
ein Auszug aus Wikipedia, Stichwort "Glühstrumpf":

"...Zunächst benutzte Carl Auer von Welsbach Magnesium-Oxide, 
Zirkonoxid, dann Lanthan, Yttrium und Praseodym-Verbindungen. Sie alle 
weisen ein mäßiges Absorptionsvermögen im sichtbaren Bereich auf und 
produzieren nur ein braunweißes Leuchten. Der Durchbruch gelang ihm mit 
Ceroxid, zusammen mit Thorium-Oxid zur Stabilitätsverbesserung. Die 
Zusammensetzung von 1 Prozent CeO2 und 99 Prozent ThO2 wurde erst vor 
wenigen Jahrzehnten durch eine Mischung aus Yttriumoxyd und Ceroxid 
abgelöst, um auf das leicht radioaktive ThO2 verzichten zu können..."

Autor: Sonic (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das mit den Jahrzehnten ist wohl ein Irrtum vom Wiki. Vor 5 Jahren waren 
die Dinger MIT Thorium noch im Handel! Und wenn man den Horrorszenarien 
der Presse mit den dort überschrittenen Grenzwerten glaubt, ist Thorium 
keinesfalls ein 'leicht radioaktiver' Stoff! Demzufolge dürfte man 
keinen Acker mehr mit Kali-Dünger düngen und kein Brot mehr essen, ganz 
zu schweigen von Urlaubsflügen.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.