www.mikrocontroller.net

Forum: Projekte & Code M32 Bascom Programm zum Beschreiben von AM29F040 Flash


Autor: Sebastian Heyn (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich spiele gerade mit AM29f040 rum und hatte so meine problemchen, 
deshalb hier mal ein kleines programm. Ein/Ausgabe über rs232.

Wird noch erweitert zum schreiben von binaries.

Sicher Hilfreich um die funktionsweise des Flash besser zu verstehen

Autor: Paul Baumann (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Prima! Das kommt wie gerufen. Ich habe hier diverse Flash-EEproms, da 
will
ich das mal probieren.
Ich habe das Programmiergerät von der Seite 
http://s-huehn.de/elektronik/
nachgebaut. Es funktioniert gut, unterstützt den 29 F0 40 aber nicht.
Ich habe hier den Atmega8515, da reiche ich mit den Portleitungen nicht
und muß ein Latch dazwischen setzen.
Aber Dein Programm ist mir eine gute Hilfe.

mfG Paul

Autor: Sebastian Heyn (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Müssten eigentlich gerade so reichen. hat doch genau wie der m32, oder?

Habe bereits angefangen eine möglichkeit einzubauen, ein binary zu 
beschreiben.

wird dann aber erstmal nur immer ein komplettes image sein.

Autor: Paul Baumann (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja, eigentlich müßte es reichen, aber weil ich die Schaltung einmal auf
Platine habe, wollte ich es darauf anpassen. Im Prinzip könnte man das
Programm von Scotty (siehe Link) auch anpassen; er hat die Quelldatei
beigefügt. .......aber, es ist Assembler. :-(

Weißt Du, ob z.B. der 29F040 so "verriegelt" werden kann, daß man als 
Bediener nicht mehr rankommt? Ich habe zwar das Datenblatt hergeholt, 
werde
aber nicht so recht klug daraus.
Wenn dem so ist, mache ich mich hier umsonst an´s Werk.

MfG Paul

Autor: Paul Baumann (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
...ach so: Das ist doch vollkommen ausreichend, wenn man ein komplettes 
Image schreiben kann. Da kann man sich mit HEXEDIT "im Freien" erst mal
die Datei zusammenbasteln, die drauf soll.
MfG Paul

Autor: Sebastian Heyn (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was meinst du mit "verriegeln"? Gegen auslesen?

Autor: Paul Baumann (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich meine, daß man die 29F040  gegen Löschen schützen kann. Ich habe 
hier nämlich gerade den Effekt, daß ich den Inhalt prima auslesen kann, 
aber ich kann die Dinger nicht löschen. :-(
Irgendwas von "Write Protect" habe ich im Datenblatt gelesen, aber mein
Englisch ist nicht gut, respektive überhaupt nicht vorhanden. :-)

Ach, da lobe ich mir die guten, alten Eproms. 10 Minuten unter einer
alten HQL-Lampe und sie sind leer, wie der Mars früh um viere! :-)

MfG Paul

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.