www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Anzeigetafel für Sporthalle


Autor: Sportler (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen!
Mich würde interessieren, ob sich jemand schon mal mit dem Bau einer 
Anzeigetafel, wie sie in Sporthallen zu finden ist, beschäftigt hat...
Also typisch, Spielzeit/Uhrzeit, Punktestand Heim/Gegner etc...
Wären alles am simpelsten 7-Segment-Anzeigen, oder?
Wie wäre das mit z.Bsp 5x7 LED-Matrixen zu realisieren?
Und wie zu steuern? Über ein "Bedienpult" mit programmierten ICs, oder 
über Software auf PC und dann per RS232 !?
Bin nicht so bewandert auf dem Gebiet, weiß nur in etwa, was es so 
gibt... ;o)

Bin auch für kurze, knappe Hinweise dankbar!

Vielen Dank & VG!

Autor: Schnofe (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wurde mal an meiner Ex-Schule vor 2 Jahren gemacht:
War aber ein Abiturprojekt! Also für ein ganzes Jahr!!!
Also ziemlich viel zu tun. Aber kannst es dir ja mal anschauen:
http://projects.htl-klu.at/Projekt_0405/pr5chi/pr5...

Autor: micha (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
siehe www.trektech.de  und  www.addys-projects.de

Autor: inoffizieller WM-Rahul (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Wie wäre das mit z.Bsp 5x7 LED-Matrixen zu realisieren?
anstrengend... teuer...

Die Anzeige ansich sollte mit einem Mikrocontroller ausgestattet sein, 
der sich um die Anzeigen (Multiplexing etc) und die anzuzeigenden Daten 
kümmert.
Die Daten kann entweder ein recht simpel gehaltenes Bedienpult oder eine 
PC-Schnittstelle (Kombination aus beiden wäre auch kein Problem...).

Wie man an diversen Turnhallen sieht: Es hat sich jemand mit dem Thema 
(erfolgreich) beschäftigt...

Autor: Karl heinz Buchegger (kbucheg)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Die Daten kann entweder ein recht simpel gehaltenes Bedienpult oder eine
> PC-Schnittstelle (Kombination aus beiden wäre auch kein Problem...).

In so einem Fall bevorzuge ich immer das Bedienpult.
Die Anzeige braucht man ja nicht alle Tage und bei einem PC
geht dann das Theater los: Wo ist schon wieder das verflixte
Programm? Müsste doch da sein. Ach Mist, neuer Laptop! Wer hat
die CD? Was'n jetzt wieder los? Das Ding stürzt ab! Letztes mal
gings doch noch. So, neuer Druckertreiber, jetzt läufts.

Da lob ich mir doch ein fixes Bedienpult: Aus dem Schrank genommen,
an die Leitung zur Anzeige angesteckt - einschalten - geht.
Wenn da dann noch ein PC dran kann (für Ausdrucke, etc) - super.


Autor: inoffizieller WM-Rahul (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Karl-Heinz: Mein Reden...
Interessant wird es, wenn das Spiel per Audiostream ins Internet 
gesendet wird (mit kompetenter Kommentierung versteht sich), dann ist es 
auch interessant, die aktuellen Spielstände etc. zu haben, vielleicht 
auch einen Live-Ticker...
oder einfach nur für die Turnier-Auswertung...

Für die, die jetzt sagen: "Wer braucht denn sowas?"
Es gibt auch Sportarten, die eine Internet-Hörer-Gemeinde haben, weil 
man nicht selber im Stadion sein kann (weil man bspw. in Süddeutschland 
wohnt, das Spiel aber in Norddeutschland stattfindet...).
Eigentlich könnte man sowas mal mit diesen Lichtschläuchen und ein paar 
Relais aufbauen...

Autor: Sportler (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
unglaublich!!!
Keine halbe Stunde drin das Thema und schon so viele Antworten...
Vielen Dank!

Klar hat sich jemand dem Thema schon angenommen, nur kosten die Dinger 
auch eben mal 3000€ aufwärts bei denen... ;o)

@Schnofe: Du hast nicht zufällig Baupläne etc dafür parat ?! g

Wenn sonst jemand Material dazu hat, bitte soweit vorhanden hier Link 
einstellen... Wäre Super...

VG!

Autor: Mathias (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo! Ich habe auch mal eine Anzeigetafel als Abiturprojekt gebaut. 
Hierzu habe ich den Displaytreiber Max6952 verwendet.. ganz einfach per 
spi anzusteuern!

Mfg, Mahtis

Autor: Mathias (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hier noch ein link dazu: http://www.verkehrsleitsystem.at.tf/

Autor: Sportler (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moin Moin!
Hat vielleicht jemand zufällig noch "etwas" detailliertere Infos zu dem 
Thema?
Etwa auch nur ein Beispiel/How-To für die Ansteuerung eines 7-Segment 
oder einer Matrix per Taster(Bedienpult) oder per PC ?
Stehe leider noch etwas auf dem Schlauch, was die Technik dahinter 
angeht (Steuerung)... Sorry.

VG & Danke!

Autor: inoffizieller WM-Rahul (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Matrix-Anzeigen werden hier im Forum wöchentlich bis täglich 
"diskuttiert".
Tastatur-Matrizen auch...

Autor: Philipp Burch (philipp_burch)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mein Vater hat sowas mal für die Zeitanzeige bei Skirennen gebaut. Das 
Ding bestand aus AFAIK 8 Ziffern, bei denen jedes Segment aus vier oder 
fünf 230V-Lampen zusammengesetzt war. Hätte wunderprächtig funktioniert, 
wären diese Lampen nur nicht andauernd ausgefallen :D
Also als Tipp: Nimm keine billigen Lämpchen für sowas, sondern entweder 
solche die für sowas gemacht sind, oder LEDs.
Falls Interesse an den Bauplänen besteht kann ich ihn mal fragen.

Autor: Sportler (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@philipp_burch: Angebot mit den Baupläne hört sich gut an...
Als Leuchtmittel kommen nur LEDs in Frage... ;o)

Hast Du die Möglichkeit sie im Netz, oder hier zum download abzulegen?

Vielen Dank und schönes Wochenende!

Autor: Philipp Burch (philipp_burch)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ok, kann ich machen. Musst dich aber noch bis Sonntag/Montag gedulden, 
da ich gleich weg muss. Werde die Schemas einscannen (Sind schon um die 
30 Jahre alt oder so ;) ) und dann auf einen Server laden.

Autor: Philipp Burch (philipp_burch)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Tut mir leid, aber ich muss dir mitteilen, dass die Schemas wohl nicht 
mehr existieren. Die scheinen bei der Entsorgung der Tafel auch 
draufgegangen zu sein... Allerdings hätten dir die Dinger wohl nicht 
wirklich viel genützt, da man das heutzutage wohl ziemlich anders machen 
wird/würde. Da du ja LEDs verwenden willst, ist ohnehin alles etwas 
anders.

Autor: Sportler (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi!
Alles klar, kein Problem. Trotzdem vielen Dank für die Mühe...
Ich werd mich mal weiter schlau machen, vielleicht find ich noch was 
passendes für mich...

Autor: dietmar (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich habe in den vergangenen Jahren einige solcher Projekte gestemmt.
Fing an mit Selbstbau von 7 Seg LED-Displays über eletromechanische 
Klappdisplays (zu aufwändig und teuer) bis zu professionell 
selbst-hergestellten 7 Segment Großanzeigen. Unschlagbar ist die 
segmentweise Ansteuerung über 8-Bit-Schieberegister mit Latches und 
Leistungstreibern (500 mA bei 50 Volt für zwei-drei Euro von Allegro 
Systems).
Die Ansteuerung übernimmt ein kleiner ATMEAGA 8 mit ein paar 
Programmzeilen (Hier Bascom). Damit beschreibt der Atmega 15 Displays 
2000 mal pro sekunde neu; die Anzeigen sind mit nur 3 Steuerleitungen 
Clock,Strobe und Data seriell miteinander verbunden !!
Die Fütterung mit den Anzeigedaten übernimmt eine PC-Programm (hier zb. 
für Judo, oder Basketball, Tennis.....) über eine RS232.
Via WLAN-RS422 Adapter (Lantronix) und PC mit VB-Programm auch für Laien 
nachbaubar.
Das ist alles sehr einfach, hocheffizient und unschlagbar preiswert, 
wenn einige Sportkollegen einen Lötkolben bedienen können.
Anbei einmal einige Bilder von Anzeigen (ca. 26 cm hoch noch über 100 
Meter im Tageslicht ablesbar !!!) Die aufgebaute Großanzeige 
(Prototyp)misst ca 200 mal 100 cm !!

Die Anzeigen verrichten bei Bundesliga und int. Wettkämpfen seit Jahren 
treu Ihren Dienst.

Ich habe noch einige professionelle Leerplatinen mit Lötstopplack und 
Versilberung zum Selbstkostenpreis abzugeben; auch die Allegro 
Halbleiter.

Wer interesse hat bitte melden unter dietmar.steiner at jjjc-bochum.de.


Gruß Dietmar

Autor: dietmar (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
nochn bild

Autor: dietmar (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
und noch was...

Autor: dietmar (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
nochn bild mehr

Autor: unsichtbarer WM-Rahul (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Ich habe noch einige professionelle Leerplatinen mit Lötstopplack und
>Versilberung zum Selbstkostenpreis abzugeben; auch die Allegro
>Halbleiter.

Quanda kosta? Und wieviele hast noch? (Wenn dann bräuchte ich ca 12).

Autor: H.H. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moin,kann man nicht einfach einen LCD - Bildschim nehmen , oder bei 
großen Anzeigen einen Beamer ? Entsprechende LCD Schriften gibt es ja,
dann würde die ganze Bastelei entfallen.

Autor: unsichtbarer WM-Rahul (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>oder bei großen Anzeigen einen Beamer
Schon komisch, dass in Arenen (diese Fußball-Stadien) lieber aktive 
Anzeigen benutzt werden, da sie in Bezug auf Leuchtstärke und möglichem 
Ablesewinkel doch besser geeignet zu sein scheinen.

Autor: Dietmar (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moin,


12 Platinen habe ich noch. Bezahlt habe ich dafür 12 €/ Stück (bei einer 
Abnahme von 150 ;-) ) .

Also zuzüglich Portokosten kannst Du sie haben.
Allegro A6841/UCN5841(passt genau auf Platine und Schaltung)) etwa 3 € / 
Stück, muß ich nocheinmal auf die Rechnung schauen.

Dietmar

Autor: H.H. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
naja,die meisten haben diese Basteleien,aber die Entwicklung geht ja 
immer weiter,mfg H.H

Autor: Dietmar (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ gast

sorry, aber du klingst etwas despektierlich.
im sportbereich sind beamer etc für großanzeigen absolut deplaziert.
bisehr waren DAS immer die anfänglichen basteleien.
die anzeigen werden fest in der sportstätte montiert oder bei bedarf 
aufgestellt und ein pc oder eine kleine steuerbox übernimmt die 
ansteuerung.
die lösung soll preiswert und stabil sein.
So eine anzeige wird nach jahrzehnten noch klaglos ihren dienst tun.
(von den 300 € pro beamer-ersatzlampe kann man alle paar monate eine 
prima vereinsparty feiern )
zusätzlich übernehmen sie noch zeitfunktionen für den trainingsbetrieb.
zikeltraining mit nem beamer und pc ist aber auch ne TOLLE idee, 
glückwunsch !!

du hast dich offensichtlich mit diesen themen noch nicht intensiver 
auseinandergesetzt.


wahrscheinlich wirst du aber schon bald längst mit nem "holodeck" 
arbeiten.

;-)

tschüss ..

dietmar

Autor: Karl heinz Buchegger (kbucheg)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
H.H. wrote:
> oder bei großen Anzeigen einen Beamer ?

Weil Sportarenen selten abgedunkelt werden, nur um die Anzeige
aus 30 Metern Entfernung noch lesen zu können.

Autor: Dietmar (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ unsichtbarer WM-Rahul (Gast)

hallo könntest du mir bitte einmal mitteilen ob du die platinen nun 
haben möchtest ?
es haben sich noch andere interessenten gemeldet.
ich warte aber erst einmal auf deine rückmeldung.


dietmar

Autor: Sportler (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moin Moin!
@ Dietmar

schön das den Thread noch jemand gelesen hat...
Wenn Du mir noch Unterstützung mit Schaltplänen, Programmen, Ansteuerung 
geben könntest, wäre Spitze!
Wie viele der Platinen hättest Du denn noch vorrätig?

Viele Grüße & Danke

Autor: unsichtbarer WM-Rahul (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Dietmar: Nennen wir es ein "unverbindliches" Angebot.
Ich hätte zwar Interesse, aber es gibt einerseits keinen Interessenten, 
der mir die Anzeige hinterher abnehmen würde (auch wenn ich am Freitag 
einen Eins-A-Standort gesehen habe), andererseits hab ich noch genug 
andere Projekte an der Backe.
Vielen Dank, dass du an mich gedacht hast.

Autor: Dietmar (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@sportler..


natürlich kann ich dir noch mit weiteren info's wie schaltplänen oder 
beispielen für die ansteuerung (software/hardware) behilflich sein.
übrig habe ich noch genau 12 Platinen, zu not könnte ich noch ein paar 
mehr abgeben.
von den leistungsschieberegistern habe ich auch noch genug übrig.
lediglich die led's habe ich nicht mehr vorrätig.
ich hatte damals 5 mm rot ca 1500 mcd leds dort verbaut; sind ideal.
habe vor 5 jahren dafür etwa 12 cent / stück bezahlt, die dürftrn heute 
also um einiges preiswerter sein.

bitte wende dich bei weiterer kommunikation über dietmar.steiner at 
jjjc-bochum.de an mich.


dietmar

Autor: D. S. (jasmin)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
bitte nur noch über steiner at key-it punkt de äHHHHHH  !

Mailbox ist tot...rest in peace ;-)

Autor: Karl Heinz (kbuchegg) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hast du Erfahrung mit solchen Anzeigen im Outdoor Bereich bei 
Sonnenlicht. Ich hab sowas mal mit käuflichen Matrixanzeigen (ca. 10 cm 
hoch, 8 Reihen a 40 Spalten) probiert, aber im Gegenlicht waren die 
Anzeigen aus 3 bis 4 Meter Entfernung nicht mehr zu erkennen.

Autor: Ra (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Im Gegenlicht ist gar nichts mehr zu erkennen, außer vielleicht bei 
LED-Leistungen von >1kW/m^2

Autor: Matthias (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Dietmar,

ich möchte eine Anzeigetafel bauen die folgendes können soll:

1. die aktuelle Stückzahl der Schicht
2. die aktuelle Ausschußzahl der Schicht
3. Ausschuß in Prozent

Die Zähler sollen über eine Gabellichtschranke getacktet werden

Die Ziffer sollen ca. 50 mm hoch sein.

Ich habe leider zu wenig Ahnung und kann mir den Kauf einer solchen 
Anzeige auch nicht leisten.

Könntes du mir über den Bauabschnitt - Ansteuerung der Anzeige Infos 
geben Schaltpäne programme usw.

Danke im Voraus

Matthias

Autor: D. S. (jasmin)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Matthias

pro Anzeige mußt Du schon mit ca. 70-100 € rechnen.
Im Thread findest Du schon recht konkret alle Info's zum Nachbau.

Ablesbarkeit bei Tageslich ist völlig problemlos, teils sogar zu hell 
für empfindsame Naturen !

Autor: D. S. (jasmin)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Karl heinz Buchegger

Wiklich absolut kein Problem selbst bei direkter Einstrahlung, welche 
natürlich wirklich absolut der worst case ist .


Texaco/Total und einige andere Tankstellen bauen gerad Ihre Anzeigen auf 
LED um (Ruhrgebiet).
Die Ablesbarkeit ist genial....

Die LED's sollen natülich einen großen Öffnungswinkel haben und ab 1500 
mcd
sind sie geeignet, so meine Erfahrungen.


Ich hatte sie vor ca. 8 Jahren für 20 Pfennig/Stück gekauft.
Heute sollten sie preiswerter mit mehr Leistung zu beziehen sein.


Dietmar

Autor: Dominique Görsch (dgoersch)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie hast du die Dinger damals angesteuert? Max7221 oder ähnliches?

Autor: D. S. (jasmin)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das steht doch alles schon im Thread beschrieben...........;-)


Wer lesen kann, ist eindeutig im Vorteil.

Autor: Dominique Görsch (dgoersch)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ah, Schieberegister. Sorry, muss ich in der Tat überlesen haben.

Autor: D. S. (jasmin)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja, aber besonders pfiffige UCN5841 !

Damit reduziert sich der Bauteileaufwand drastisch und das Konzept wird 
sehr einfach...

Autor: Timo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

Super Sache die Ihr da als Thema habt, den genau sowas suche ich für 
unseren Verein im Aussenbereich. Anzeige sollte so 2m auf 2m oder 3m auf 
1,5m.

Kann mir da jemand weiterhelfen wo bekomme ich die Bauteile Schaltpläne 
Stückliste Bauanleitung usw.

Gruss Timo

Autor: Harry (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

vielleicht könnte mir ja auch jemand Baupläne, Schaltpläne, Programme, 
für eine solche Anzeigetafel zukommen lassen.
Suchen in unserem kleinen Verein schon lange nach einer leistbaren 
Lösung.
Leider bin ich nicht unbedingt der erfahrenste auf dem Gebiet.
Glaubt ihr es ist auch für einen Laien (kann schon Löten, und kenne mich 
auch am PC ziemlich gut aus, kann auch etwas C und Assembler 
programmieren) machbar?

Wäre euch sehr für eure Hilfe und vielleicht die Bauanleitung für eine 
solche Tafel dankbar!

lg harry

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
www.wetelco.de

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.