www.mikrocontroller.net

Forum: Digitale Signalverarbeitung / DSP TMS320C6713DSK - 8Bit Daten einlesen


Autor: Alex Re (ti_dsp_newbie)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Leute,
Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen, bin gerade ein bisschen verwirrt. 
Ich benutze ein C6713DSK Board, an diesem wollte ich parallel 8Bit 
digitale Daten einlesen. Die Datenleitungen sollten z.B an die Pins 
AED0(Pin70) bis AED7(Pin63) angeschlossen werden und über EDMA 
eingelesen werden. Ist mein Vorhaben an diesen Pins möglich? Wie kann 
man das noch realisieren.

Gruß ti_dsp_newbie

Autor: dsp-vision (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo ti_dsp_newbie,

das sind genau die Pins, über die mit externer Peripherie kommuniziert 
werden kann. Um die Daten einer bestimmten Adresse (-bereich) 
zuzuordnen, werden vom DSP ChipEnable- (CE 1-3) und R/W-Signale zur 
Verfügung bereitgestellt.

Diese Schnittstelle wird über die EMIF-Einheit gesteuert. Die 
EDMA-Einheit muss über ein Signal, z.B. INT4 oder einen Timer, gestartet 
werden (das ist aber anwendungsspezifisch unterschiedlich).

Beispiele für die Realisierung findest Du z.B. hier:
http://www.liebsch.gmxhome.de/

In der Abschlussarbeit zu dem Thema:
"Erfassung und Auswertung von Distorsionsprodukten im Innenohr"

ist eine Schaltung auf S.23 zu sehen (Anbindung eines USB-Chips an den 
DSP).

Noch ein kleiner Hinweis:
GPIO-Pins, wie sie bei Mikrocontrollern für das Einlesen und Steuern von 
Peripherie üblich sind, die ohne CE auskommen, hat der DSP auch, aber 
nur wenige (z.B. TOUT0).

Gruß,
DSP-Vision


Autor: Alex Re (ti_dsp_newbie)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo DSP-Vision,

Danke für Deine Hilfe und Tipps. Ich dachte EMIF kann nur für synchronen 
oder asynchronen Speicher benutzt werden, oder lieg ich da falsch? Die 
Daten die ich von einer CMOS-Kamera einlesen will, sollen möglichst 
nicht erst noch zwischengepuffert werden. Die Daten werden aller ca. 50 
ns gesendet. Kann man das auch über EMIF realisieren? Gibt es dafür 
andere/bessere Alternativen?

Gruß ti_dsp_newbie

Autor: DSP-Vision (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo ti_dsp_newbie,

wer bis zum Ende liest ist klar im Vorteil :-)
In meinem ersten Kommentar hatte ich einen Link mitgeschickt. In dem 
Autofocus und Iris-Projekt ist eine CMOS-Kamera angeschlossen, so musst 
Du es machen.

Daten, periodisch mit 50ns, kann kein DSP an der parallelen 
Schnittstelle verkraften. Da wird HW-Unterstützung notwendig, siehe 
Link.

Gruß,
DSP-Vision

Autor: Alex Re (ti_dsp_newbie)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo dsp-vision,

ich habe den Bericht vor kurzem gelesen. Bis zu dieser Zeit wurde ein 
CCD-Kamera und keine CMOS-Kamera verwendet, aber vielleicht hast Du ja 
eine aktuellere Version. ;-)

Ich habe gerade herausgefunden, dass die Daten von der Kamera auch mit
3600 ns ausgespuckt werden können. Das müsste doch für den DSP zu 
schaffen sein auch ohne zusätzliche Hardware, oder?

noch offene Fragen:

Ich dachte EMIF kann nur für synchronen oder asynchronen Speicher 
benutzt werden, oder lieg ich da falsch? Die Daten die ich von einer 
CMOS-Kamera einlesen will, sollen möglichst nicht erst noch 
zwischengepuffert werden.  Kann man das auch über EMIF realisieren?

Gruß ti_dsp_newbie

Autor: DSP-Vision (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo ti_dsp_newbie,

es gibt keine neue Version von dem Dokument.
An die EMIF kann man alles anschließen, warum nicht?
Die DSP-Schnittstelle hat eine begrenzte Bandbreite (sie iet nicht so 
schnell, wie man bei einem 225MHz-DSP im ersten Moment denken könnte). 
3600 ns schafft sie natürlich (wieso schreibst Du mal 50ns und mal 
3600ns, ist doch immerhin ein ganz schöner Unterschied).

Ich würde die Realisierung wieder so, wie in dem Dokument beschrieben, 
machen. Wenn Du eine bessere Lösung haben solltest, lass es mich wissen.

Gruß,
DSP-Vision

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.