www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Siemens AT-Befehl zur ankommenden Rufnummer?


Autor: Daniel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!

Ich experimentiere zur Zeit mit den älteren Siemens C35/S45 Handys 
zwecks Meßdatenübertragung.
Das tolle an der Sache: Es funktioniert bereits recht gut ;-)

Die AT-Befehlsliste von www.nobbi.com hat da richtig gut weitergeholfen. 
Allerdings habe ich noch ein Problem. Ich möchte gerne wissen, von 
welcher Rufnummer der grad reinkommende Datenanruf stammt.
Stelle ich die RING Medlungen mit AT+CRC=1 auf "erweitert", spuckt mir 
das Telefon bei Sprachanrufen zwar +CRING: VOICE aus, bei Datenanrufen 
aber weiterhin nur RING. Gut, damit kann ich zwar zwischen Daten und 
Sprache unterscheiden, aber ich sehe keine Möglichkeit die ankommende 
Rufnummer zu erkennen :-(
Hat da jemand noch einen Tip für mich?

Alternativ soll die Schaltung bei einem Sprachanruf von Nummer 12345 
nicht rangehen, sondern danach Meßwerte per SMS zurücksenden. Hier würde 
es schon reichen, wenn ich den "letzten verpassten Anruf" per AT-Befehl 
auslesen könnte. Leider habe ich dazu auch keinen passenden Befehl 
gefunden :-(

Grüße, Daniel

: Gesperrt durch Moderator
Autor: gion toji (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
at+clcc listet alle aktiven, ankommenden, wartenden, etc. calls auf (GSM 
07.07)
du kannst diesen Befehl auch senden bevor du den call angenommen hast

Autor: Daniel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielen Dank! Das hat mir sehr weitergeholfen.

Nach "RING" sende ich jetzt at+clcc und kann die Rufnummer erkennen und 
auch noch nach Daten/Sprache unterscheiden. Perfekt!

Autor: Stefan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo ich habe auch in naher Zukunft vor etwas mit den Handy´s von 
Siemens und nem µC zu machen. Gibt es eine C Biblothek, welche man 
einbinden kann und die den Level1 übernimmt?

MfG Winter

Autor: gion toji (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
2 daniel: gern geschehen
2 stefan:
was genau erwartest du von so einer Bibliothek? Jeder versteht unter 
"Level 1" nämlich etwas anders. Schon weil manche bei 0 und andere bei 1 
zu zählen anfangen ;)
Die AT-Befehle aus der o.g. spec sind nicht siemens-spezifisch jedes 
handy muss die beherrschen

Autor: gion toji (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
die verpassten Anrufe sind im MC (=missed calls) telefonbuch. Auslesen 
geht mit
    AT+CPBS="MC"   // MC-Telefonbuch auswählen
    AT+CPBR=1,10   // Einträge 1 bis 10 auslesen

AT+CPBR=? gibt die Anzahl der Einträge im gerade ausgewählten 
Telefonbuch:
+CPBR: (1-<maxloc>), <nlength>, <tlength>
maxloc:  Anz. der Einträge
nlength: max. Länge der Nummer in Bytes
tlength: max. Länge des Texteintrags

Beitrag #2804241 wurde von einem Moderator gelöscht.
Dieser Beitrag ist gesperrt und kann nicht beantwortet werden.