www.mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Spannung bricht ein


Autor: Björn (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

hab eine Empfängerplatine für ein Modellbauauto gebastelt. Darauf 
befinden sich ein Funkmodul und ein AVR mt entsprechender Beschaltung. 
Das Funkmodul bekommt seine benötigte Spannung von einem 
Festspannungregler, der AVR wird direkt mit der Betriebsspannung 
versorgt.

Zusätzlich befinden sich auf der Platine Anschlüsse für zwei Servos. 
Einer für die Lenkung, einer für die Heckkupplung. Beide Servos werden 
auch direkt mit der Betriebsspannung versorgt. weiterhin befindet sich 
auf der Platine ein Motottreiber, welcher auch direkt mit der 
Betriebsspannung versorgt wird.

Nun zum Problem:

Es funktioniert soweit alles Einwandfrei. Nur ab und zu wenn ich alles 
gleichzeitig betätige, also den Motor betreibe und beide Servos steuere 
bricht die Spannung zusammen.

Woran kann das liegen? Ist die spannungnicht stabil genug. Hab zur 
Stabilisierung der Eingangsspannung einer Kondensator von 100nF parallel 
geschaltet. Ist das zu wenig? Oder hat das Problem einen anderen 
Ursprung?


Autor: Paul Baumann (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hast Du gemessen, daß die Spannung zusammenbricht? Wie äußert sich das?
Stürzt der AVR ab?
Wenn der Prozessor abstürzt, hilft manchmal, die Betriebsspannung für 
den
AVR über eine 100uH-Drossel zu führen.

MfG Paul

Autor: Björn (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hab die Platine an eine Festspannungsquelle angeschlossen. Die zeigt mir 
Spannung, Strom und Leistung an.

Wenn ich alles gleichzeitig betätige, bricht die Spannung von 4 V auf 2V 
ein. Manchmal geht sie auch gegen 0V, sieht dann so aus als ob ein 
Kurzschluss entsteht.

Autor: Rolf Magnus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Welchen Strom braucht das alles denn? Welchen Strom kann deine Quelle 
liefern? Klingt für mich, als ob die ganzen Sachen einfach so viel Strom 
brauchen, dass die Spannungsquelle überlastet ist.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.