www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik AT89C4051 mit PonyProg/SI Prog


Autor: F. Weiler (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo !

Eine Frage.. lässt sich der AT89C4051 mit den SI Prog Adaptern und 
PonyProg programmieren? Auf der Seite 
(http://www.lancos.com/siprogsch.html) ist bei der in Frage kommenden 
Schaltung nur AT89S8252/AT89S53 angegeben..

Vielen Dank im Vorraus!

Autor: Kernspalter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nein, der 89C4051 und der 89C2051 haben kein ISP

Autor: Sebastian Eckert (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Richtig, die werden parallel programmiert. Der Algorithmus dazu ist 
vollständig dokumentiert. Es gibt auch Bauanleitungen im Netz. Wenn's 
nur um kleine Stückzahlen geht, könnte ich das auch machen.

Autor: F. Weiler (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für die Antworten!

Wo wäre denn z.b. eine empfehlenswerte Schaltung um den zu 
programmieren?
Wird ja dann nicht allzu kompliziert sein, nehme ich an..

Autor: Sebastian Eckert (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also, es gab da mal diese Application Note:
http://www.atmel.com/dyn/resources/prod_documents/...
...bevor der 89C4051 auf den Markt kam. Die Programmierung ist im 
Prinzip identisch mit dem 2048er, nur die Flash-Größe ist anders.

Dann gab es von ELV den "FP51" Flash-Programmer, der (leider nicht mehr 
erhältlich) in Verbindung mit der freien "Flip51"-Software den 4051 
programmieren konnte. Vielleicht gibt es die Unterlagen noch. Mit diesem 
Gerät habe ich eigentlich immer gute Resultate erzielt, bis ich mir dann 
irgendwann den Superpro Z von Xeltek geleistet habe, der diese Typen 
auch programmiert.

Heute, und insbesondere, wenn es nur um kleine Gehäusevarianten geht, 
ist dieser etwas ungewöhnlich konstruierte, aber einfache und gut 
dokumentierte Programmer wohl die bessere Wahl:
http://www.grifo.it/PRESS/BLT_APPL/an2.htm

Elektor hatte da auch mal was:
http://www.elektor.de/Default.aspx?tabid=27&art=70...

Es sei hier noch erwähnt, daß diese Schaltungen nicht softwarekompatibel 
sind. Jede braucht ihr eigenes Programm, das eigentlich zum Download 
beim jeweiligen Projekt zu finden sein sollte.

Autor: Kernspalter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Oder Du schaust Dir das hier mal an.

http://www.batronix.com/elektronik/bauanleitungen/...

Allerdings hat wohl die Software dazu in der Demoversion entscheidene 
Einschränkungen.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.