www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik .hex lesen


Autor: Micha (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

 Hallo zusammen,
 wie kann ich ein .hex File lesen!! ich suche dadrin nach einer 
Konstante,
 die ich jedes Mal vor dem Flashen ändern möchte (Serien Nummer)!!
 Gibts irgendwo Doku, wie man ein Hex File interpretieren kann?

 Vielen Dank

Autor: Aufreger deluxe (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Thorsten (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
"Gibts irgendwo Doku, wie man ein Hex File interpretieren kann?"

google: intel hex

Autor: Magnus Müller (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> wie kann ich ein .hex File lesen!! ich suche dadrin nach einer
> Konstante, die ich jedes Mal vor dem Flashen ändern möchte (Serien
> Nummer)!!

Ach was haben wir denn damit vor???

--> NO INFO

Autor: Ulrich (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich suche da auch eine Lösung.
Ich programmiere in AVR-GCC. Ich bastel gerade mit mehreren AVRs welche 
in einem Bus hängen rum. Damit die Problemlos miteinander kommunizieren 
können benötigt jeder Controller eine eindeutige Seriennummer.Bei jeder 
Änderung muss ich in jeden Controller was anderes reinprogrammieren. Hat 
sich da schon jemand Gedanken darüber gemacht?

Autor: Lamy (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

 Die SerienNummer einmal declarieren, und jedes Mal vor dem Flashen in
 HexFile ändern!!!

Autor: Karl Heinz (kbuchegg) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jedem Controller die Seriennummer ins EEprom schreiben und das
Pgm die von dort auslesen lassen.

Autor: Lamy (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

 pgm --> Programmiergerät??
 wie schreibe ich die Nummer im EEPROM?? in .asm File?

Autor: Karl Heinz (kbuchegg) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Pgm -> Programm

Jede Entwicklungssoftware ermöglicht dir ein extra HEX-File
nur für das EEprom zu erzeugen. Jede Programmiersoftware hat
eine Möglichkeit dieses spezielle Hex-File auch ins EEprom
zu brennen.

Falls du das nicht hinkriegst, bleibt dir immer noch der Weg
ein Programm zu schreiben, dass genau dies tut: Eine Nummer
ins EEprom zu schreiben. Das lässt du dann auf jedem Controller
einmal mit der jeweiligen Nummer laufen und hast so jedem Controller
eine eindeutige Kennung verpasst.

Wie man ins EEprom schreibt und von dort liest hängt von der
Programmiersprache ab. Schau mal hier
http://www.mikrocontroller.net/articles/AVR-Tutori...
und hier
http://www.mikrocontroller.net/articles/AVR-GCC-Tu...

Für BASCOM gibt es wahrscheinlich wieder irgendwas Watscheneinfaches,
wobei das Hauptproblem darin bestehen dürfte, dass man die Doku
lesen müsste.

Ansonsten bleibt immer noch der alten Dauerbrenner:
 Im Datenblatt steht, wie's geht.

Autor: Pieter (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
moin moin,

anbei ein UR-ALT-DOS-Hexeditor. Geht auch unter Win.

Pieter

Autor: tom (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

suche nach "srecord": ist Open-Source; für Linux und auch Windows 
vorhanden; Kommandozeilentool, also auch für Make & Co. verwendbar; auf 
der Kommandozeile etwas gewöhnungsbedürftig, dafür aber die einfachste 
Möglichkeit Hex in Binär oder andere Hex-Formate umzuwandeln oder aber 
auch zu manipulieren, z.B. Checksummen.

Schönen Tag noch,
Thomas

Autor: Peter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es gibt von Dalles ein paar 1-Wire Bauteile, die eine eindeutige 
Seriennummer enthalten, genau fuer solche Zwecke

Autor: Klaus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das Programm "WinHex" kann von .HEX nach .BIN  (binär) konvertieren.
Dann kann man die Werte "sehen" bzw. suchen und editieren.
Anschliessend wieder rückwandeln in neue .HEX Datei.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.