www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik 2 LCD´s an ein µC


Autor: Alex. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!
ich möchte gerne 2 Lcd´s an einen µC anschliessen!
Nun kommt meine Frage:
Wie kann ich das in Basic eingeben, so dass er mich auch versteht?
Ich habe schon LCD und LCD1 probiert. zeigt er Fehler an.
also Config LCD ..........
wie kann ich den 2. LCD konfigurieren?
Damit ich nachher sowas wie

Locate 1, 1
Lcd "hallo"

und (2. LCD)
Locate 1, 1
Lcd2 "welt"

habe.

danke

Autor: Browncoat (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Einfach den Enable-PIN des einen LCD min einem anderen portpin 
verbinden. Der Rest bleibt so, sprich alle restlichen Leitungen beider 
LCDs parallel an die selben portpins. Dann einfach zwei Enable-variablen 
Einführen, der Rest kann so bleiben. Jetzt kannst du mit der 
entsprechenden Auswahl des EN-impulses dein Display anwählen.

MfG BC

Autor: Alex. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
aha, das hürt sich gut an!
Ist das aber nicht besser, für einen LCD eigenen Port zu nehmen?!
Pins habe ich ja gunug in dem Fall, muss also nicht sparen.

Autor: Browncoat (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kannst du machen, aber dann hast du wieder erhöhten Programmieraufwand, 
weil du für beide Ports nahezu identische Variablen einfügen musst. Das 
kostet dich also portpins, Speicher und Rechenzeit, die vielleicht mal 
irgendwo fehlen.

Mit der anderen Methode bräuchtest du nur die Daten und den 
entsprechenden Enable-Befehl. z.B. LCD=Daten&EN1. Wenn du auf beiden das 
gleiche ausgeben willst heist es LCD=Daten&EN1&EN2, oder bei was 
unterschiedlichen LCD=Daten1&EN1, LCD=Daten2&EN2 . Das sind jetzt nur 
Beispiele. Auf EN1 und EN2 ist dann das entsprechende portpin gelegt. 
LCD ist der Rest, da beides ja parallel hängen würde. Es wäre also eine 
Art Multiplexbetrieb.

Bei der variante mit zwei verschiedenen Ports Müsstest du dann noch 
zwischen LCD1 und LCD2 unterscheiden. Das wäre dann Direktbetrieb.

Ein 4x40 -Zeichen LCD ist im Prinzip auch zwei LCDs in einem. Da gibts 
auch nur einen zusätzlichen Anschluss (E2) und die Daten werden 
gemultiplexed.

MfG BC

Autor: Alex. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Bei der variante mit zwei verschiedenen Ports Müsstest du dann noch
zwischen LCD1 und LCD2 unterscheiden.


ja, wie kann man das machen?

Autor: Hansi Lein (fabian87)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
indem man im manual nachliesst, oder in assembler bzw c programmiert

Autor: unsichtbarer WM-Rahul (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>indem man im manual nachliesst, oder in assembler bzw c programmiert
Das sind meine Sprüche!

Vielleicht unterstützt BASCOM ja auch vierzeilige Displays, die ja auch 
quasi aus zwei zweizeiligen bestehen. Dann könnte man das eine Display 
als Zeile 1 und 3 und das ander als Zeile 2 und 4 (oder so ähnlich) 
ansprechen.
Dazu bietet es sich aber wirklich an, mal einen Blick ins 
BASCOM-Handbuch zu werfen.

Autor: Dennis (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
...zudem kann das ganze eh nur funktionieren wenn das busy flag nicht 
abgefragt wird!!!!!ansontsten sollte man vielleicht eh noch etwas 
umdenken :_)

und:

die adressierung im Grafik ram eines 4b zeilers müsste berücksichtigt 
werden, falls so etwas genutzt wird.

Dennis

Autor: Hansi Lein (fabian87)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dennis wrote:
> ...zudem kann das ganze eh nur funktionieren wenn das busy flag nicht
> abgefragt wird!!!!!ansontsten sollte man vielleicht eh noch etwas
> umdenken :_)
>
> und:
>
> die adressierung im Grafik ram eines 4b zeilers müsste berücksichtigt
> werden, falls so etwas genutzt wird.
>
> Dennis
joa das könnte kompliziert werden.

Ich persönlich bin ja der Meinung, das Alex mit einem display ohne 
weiteres auskommen wird, oder willst du auf dem einen display Hallo und 
auf dem anderen Welt anzeigen lassen?

Autor: Ludwig Wagner (lordludwig)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>oder willst du auf dem einen display Hallo und
>auf dem anderen Welt anzeigen lassen?

wieso denn nicht wenn er noch zwei stück mit 1x8 Zeichen rumliegen hat 
;)

Autor: Hansi Lein (fabian87)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ludwig Wagner wrote:
>>oder willst du auf dem einen display Hallo und
>>auf dem anderen Welt anzeigen lassen?
>
> wieso denn nicht wenn er noch zwei stück mit 1x8 Zeichen rumliegen hat
> ;)

stimmt, soweit habe ich garnicht gedacht :P

Autor: Alex. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich habe einen 16x2 und einen 27x4 mit a controllern!
und ich möchte die definitiv an 2 verschiedenen Ports bereiben!

Autor: Hansi Lein (fabian87)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
dann mach doch?
nimm einfach das assembler beispiel aus dem tut und änder nen paar 
parameter, wenn du schon alles vergekaut haben willst!

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.