www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik keyboard stromversorgung


Autor: Michael Kiausch (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hi,

ich möchte, bzw habe eine handelsübliche ps/2 tastatur an einen avr
angeschlossen, hardware spezifikationen etc habe ich mir von
http://www.beyondlogic.org/keyboard/keybrd.htm besorgt.
das ganze funktioniert auch soweit, das einzige wo ich mir bis jetzt
NICHT sicher bin, ist folgender satz:

[quote]
The power supply can also create a slight problem. A standard keyboard
can drain about 300mA max, thus it would be recommended to use it's
own regulator rather than taking a supply from elsewhere. Decoupling
capacitors are not shown on the general schematic but are implied for
reliable operation. Consult your MC68HC705J1A Technical Data Manual for
more Information.
[/quote]

ist es wirklich notwendig nur für das keyboard einen eigenen
spannungsregler zu benutzen, oder kann ich gefahrlos den benutzen, an
dem auch der avr dranhängt (der mit seinen 1A eigentlich meiner
rechnung nach mehr als ausreichen sollte), und was für bauteile sollte
man gegebenenfalls noch zusätzlich einbauen?
bis jetzt habe ich mich relativ wenig dadrum gekümmert, und einfach das
keyboard an vcc, gnd und direkt an die portpins angehängt, für einen
prototypen hat dies gereicht, aber das projekt soll evtl eine
kleinserie werden und da kann ich es mir nicht leisten wenn die dinger
mir ein keyboard nach dem anderen "braten"

vielen dank im Voraus,
mfg
Michael

Autor: Michael Kiausch (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nachtrag:

der verwendete spannungsregler ist der im tutorial beschriebene 5V
7805, und die schaltung zur spannungsglättung genauso aufgebaut wie
dort beschrieben.

bis dann
Michael

Autor: Daniel Roth (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Michael,

ich habe meine Tastatur auch direkt angeschlossen (wie in Atmel's
AppNote) und mit vom AVR-Spannungsregler (1A) versorgt. Beunruhigt hat
mich allerdings, dass bei mir auf dem "Typenschild" auch 300mA
stehen. Wo die hin fließen, kann ich mir fast nicht erklären..
nachgemessen habe ich noch nicht.

Aber bis jetzt lief alles ohne Probleme und der Spannungsregler ist
kaum warm geworden.. Ansonsten kann ich mir nicht denken, dass die
Tastaturen eine zusätzliche Schaltung benötigen: "Plug&Play" :)

Bis dann
Daniel

Autor: Michael Kiausch (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hi,
nein, benötigen nicht, ich sagte ja bereits, in meiner testschaltung
funktionierts auch prächtig, nur dieser eine satz macht mich eben ein
wenig stutzig, und für eine kleinserie will ich eben kein risiko
eingehen.
Bei meiner test-tastatur (einfach direkt angeschlossen) wird der
keyboard controller auch ziemlich warm.
naja, danke erstmal,
bis dann
Michael

Autor: Marco (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi!

Sorry dass ich so dazwischen funke, aber... macht ihr das mit dem
Keyboard wie im Atmel App-Note in C oder in Assembler?
Ich wollte auch mal eine Tastatur an meinen AVR klemmen nur hab ich
leider kein Assemblerprogramm gefunden und C will ich erst mal nicht
machen (Basiswissen in ASM aneignen)...

Autor: Michael Kiausch (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hi Marco, kein Problem
ich habe das ganze in asm gelöst, siehe thread
http://www.mikrocontroller.net/forum/read-1-31215.html#31240
da habe ich auch beispielcode angehängt, der funktioniert, fehlen
lediglich ein par fehlerfang methoden und die lookup tabellen müssten
nochmal überprüft werden.
ich habe das ganze da mit hilfe von einem externen interrupt vom avr
gemacht, geht auch mit polling, das war für mich aber das
einfachste.
hoffe dir geholfen zu haben,

mfg
Michael

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.