www.mikrocontroller.net

Forum: PC Hard- und Software Windows Partition auf neues Laufwerk kopieren, Startprobleme


Autor: Thomas O. (kosmos)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

1.)
ich habe ein kleines Problem und zwar soll eine 40er Festplatte gegen 
ein 80er Modell getauscht werden. Auf der 40er sind 2 Partitionen 
eingerichtet einmal 30GB(Fat32) mit Win98 drauf und einmal 10GB(Fat32) 
wo nachträglich XP installiert wurde um auch Zugriff drauf zu haben wenn 
mit W98 gearbeitet wird.

Ich habe dann den Rechner mittels Bart PE-Builder CD gestartet da man 
sonst ja auch einige Dateien die vom System verwendet werden keinen 
Zugriff hatund die 2te Platte in 2 Partitionen aufgeteilt und 
anschleißend die XP-Partition mit NTFS und die W98 mit FAT32 formatiert 
da kein Zugriff untereinander mehr benötigt wird. Boot.ini, Bootsektor 
und MBR habe ich entsprechend eingerichtet und es funktioniert auch 
alles also Betriebssystemauswahl, Win98... nur wenn XP starten wird nach 
einer Domäne gefragt, glaube ein Passwort wurde auch verlangt bin mir 
aber nicht mehr sicher da das schon einige Monate zurückliegt als ich 
das bei meinem Vater durchgeführt habe.

Weiß jemand wodurch diese Domänenabfrage herkommt und wie man sie 
deaktivieren kann? Erkennt XP das es jetzt auf ner anderen Platte liegt?

Habe auch die Festplatte schon mit der Dateisystem der Quellplatte 
formatiert aber selbst da bringt XP das geiche Problem an den Tag.
Dann habe ich ein Tool namens CloneXXL von einer Zeitschriften-CD 
ausprobiert damit hat es aber auch nicht geklappt.

2.)
Dann habe ich ein anderes Problem welches nicht ganz so wichtig ist. Und 
zwar wenn man mit W98 startet ist die W98-Partition C: und wenn man mit 
XP startet ist die XP-Partition C: läßt sich das irgendwie festlegen 
damit sich das nicht immer verändert, sondern W98 soll immer C: sein und 
XP immer D:

Wäre sehr dankbar wenn mir jemand helfen könne.

Autor: PCler (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,
also Du hast eine 1:1 Kopie auf Datei-Ebene nicht Plattenebene 
(Clusterimage)gemacht ?
Wenn Du alles kopiert hast wundert es mich allerdings das die 
Domaineneinstellungen nicht übernommen wurden.
Wenn der Rechner in einem MS-Netzwerk hängt, läßt sich die Domaine im 
Explorer unter Netzwerkumgebung ansehen ;)
Login und Pass müßten dann einmal angegeben werden und auf automatisch 
verbinden gehen, dann sollte es wieder in der Registry eingetragen 
werden.
Was Windows98 und XP angeht so kommt es darauf an, ob zwei primäre 
Partitionen eingerichtet wurden oder nicht.
Wenn es zwei primäre Partitionen sind läßt sich zwar unter XP der 
Laufwerksbuchstabe im Partitionsmanager ändern, nur kann es zu 
ungewöhnlichen Nebeneffekten kommen (falsches Drivemapping bis hin zu 
Datenverlust).
Daher eher sinnvoll Windows98 auf einer primären Partition einzurichten 
und dann WindowsXP auf einem logischen Laufwerk (z.B: D:) einzurichten.
Es ist im übrigen IMMER besser Windows komplett neu aufzusetzen, macht 
zwar ein paar Stunden Arbeit mehr als einfach schnell rüber zu kopieren, 
nur hat man danach auch ein sauberes System, von dem man dann ein 
Dateiimage machen kann/sollte ;)
Hoffe weitergeholfen zu haben ;)

Autor: Thomas O. (kosmos)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
das komische ist das der Rechner an überhapt keinem Netzwerk hängt. 
Hatte auch schon mit Partition Magic die Partitionen komplett kopiert 
und dann halt 40 GB unbenutzt gelassen nur um mal zu sehen obs mit PM 
geht. Bleib aber auch ohne Erfolg.

Genau das wundert mich ja auch trotz das jede Datei mitkopiert wurde 
merkt XP das was anderst ist. Evtl. wird irgendwo diese Hardware-Nummer 
der Festplatte abgelegt.

Autor: PCler (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Daran kann's aber nicht liegen, das er ins Netz will !
Deaktiviere einfach mal die Netzwerkverbindung, wenn dann immer noch 
eine Domaine verlangt ist, richte sie als Administrator lokal für den 
Rechner ein.
Das müßte zwar automatisch geschehen sein, aber wer weiß schon was sich 
MS so nicht gedacht hat ...

Autor: Thomas O. (kosmos)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich komme ja garnicht rein weil er beim Hochfahren eine Domäne und ein 
Passwort wissen will. Hatte vor dem kopieren extra nachgeschaut ob da 
ein Passwort für den Benutzer vergeben ist.

Was kann ich unter einer Domäne verstehen, so wie ich das sehe will er 
an irgendein Netzwerk aber wozu, was könnte da falsch eingestellt sein.

Autor: PCler (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dann gib' ihm eine Domain an und schau mal was passiert ;)
Ich gehe mal davon aus Du loggst Dich mit dem Hauptkonto und nicht als 
Administrator ein ?
Wenn er keine Domain will, probier's mit Administrator und dem 
Standardpaßwort.
Notfalls einfach wieder mit Barts-Boot-CD hochfahren und im Usermanager 
die Accounts anpassen.
Auf der Commandzeile folgendes eingeben:
c:\windows\system32\compmgmt.msc /s
Dann entsprechend die Einstellungen ändern.
Wenn das auch nicht hilft ist in der Registry murks drin !
Da gibt's dann tools, denn per Hand ändern/löschen nützt nix wenn 
Windoof beim nächsten hochfahren die Einträge wieder herstellt ...
Probier's einfahc aus ;)

Autor: Thomas O. (kosmos)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
das mit dem Admin und dem Passwort hatte ich probiert, werde mal wenn 
ich wieder dort bin die 2te Möglichkeit probieren. Was sind das für 
Einstellungen die ich dort ändern kann? Benutzer und ihre Rechte bzw. 
Passwörter?

Autor: PCler (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das ist die normale Windows-Systemsteurungs-Konsole ;)
Mußt sie halt direkt aus'm command starten, weil %systemroot% ja auf die 
bootcd verweist !

Autor: Tobias S. (nzg)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn du in dem Anmeldedialog auf details clicken kannst, und du dort 
eine Domäne auswählen kannst, dann wähl da mal "lokales system" oä aus.

Ansonsten versuch mal "System\Administrator" oder 
"$HOSTNAME\Administrator"
wobei $HOSTNAME halt dein Rechnername ist. Irgendwie sowas wars....
Das richtige Passwort musst du immernoch haben.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.