www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik enthaltene Energie in einem elektrischen Impuls


Autor: Thomas D. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

Ich habe mich das Wochenende ein wenig in die EMV-Thematik im 
Automotive-Bereich eingelesen (Neuling auf diesem Gebiet).

Es gab dann so Bemerkungen, dass elektrische Impulse, die aufgrund von 
Schaltvorgängen entstehen relativ wenig Energie enthalten. Das ist 
soweit auch einsehbar.

Meine (vielleicht etwas theoretische) Frage:

- Wie kann man die enthaltene Energie eines Impulses berechnen oder 
abschätzen ?
- Welche Faktoren spielen für den Energie eines Impulses eine Rolle 
(Amplitude, Frequenz etc.)

Vielen Dank

Autor: Thomas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Aus meinem Gedächtnis folgende mathematischen Abhängigkeiten (kein 
Gewähr!):

P = dW/dt -> dW = P*dt -> W = INTEGRAL(P*dt)

Autor: alfsch (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
W= U*I*t

Autor: rene (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wichtig ist die Charkterisierung in Strom- oder Spannungspuls und die 
zugehoerige Impedanz. Ein Puls kann dann bei der Ausbreitung ueber eine 
variable Impedanz die Spannung aendern, die Energie kann man in erster 
Naeherung als konstant erachten. In zweiter Naeherung wird ein Teil der 
Energie reflektiert. Ja, und dissipative Elemente gibt's auch noch. Bei 
allem zusammen kann man sich dann vertun.

Die Energie E:= int(U^2/Z)dt, resp int(Z*I^2)dt

rene

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.