www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Lüftersteuerung mit TDA8444


Autor: Manuel Kampert (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!

Bin gerade dabei eine kleine Platine zu entwickeln die mir ein LCD, USB 
Keyboard und Infrarot-Empfänger für meinen 'HTPC' bietet.

Jetzt hab ich noch Pins am µC frei und würde die gerne für eine 
Lüftersteuerung verwenden. Da das ganze später im Wohnzimmer laufen soll 
(PWMs sollen wohl teilweise lärm erzeugen) - und da die beiden PWM 
Module des PIC schon von anderer Hardware benutzt werden, hätte ich das 
ganze gerne 'wie mit einem Potentiometer geregelt' - nur halt 
elektronisch.

Habe da an einen TDA8444 gedacht den man per I2C ansteuert. An den TDA 
hätte ich dann MOSFETS nachgeschaltet da der TDA wohl für die Lüfter zu 
schwach sein wird.

Was meint ihr, wird das so funktionieren oder habe ich da einen 
Denk/Verständnisfehler??

Gibts eigentlich auch PWM (3-4 Module pro IC) (günstig) für I2C?

Gibts andere Ideen?

Gruß,

  Manuel

Autor: Hauke Radtki (lafkaschar) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nimm PWM und häng n LC-Filter dahinter und gut is, keine PWM geräusche 
mehr.
Andere möglichkeit ist eine Diode, die den Lüfter immer mit ca 5V 
versorgt, die Gräusche kommen nämlich von der elektronik die durch die 
PWM durcheinander kommt.

Autor: Manuel Kampert (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hmm... irgendwelche vorschläge bez. I2C PWM controller?

Autor: Manuel Kampert (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
keiner eine Idee ob es so funktionieren könnte??

Autor: Andre S. (dg2mmt)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
eine Idee die mir grad so kommt, könnte auch eine diskrete PWM mit nem 
555 aufgebaut sein und da noch ein I2C Poti ranhängen. Keine Ahnung ob 
das laufen würde, nie gemacht.

Autor: Kai (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie kann denn der richtige LC-Filter für so eine PWM-Lüftersteuerung 
berechnet werden? Oder gibt es da ein allgemein gültiges Rezept?

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.