www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Problem mit Displaydatenblatt


Autor: Michele B.. (luxx) Benutzerseite
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
ich habe ein Problem mit der Beschaltung des Displays, Datenblatt im 
Anhang.

Und zwar: Welche Spannung wird jetzt effiktiv an welchem Pin benötig?

Vss ist GND, Vdd ist +5V, aber wie ist das mit Vee und V0 ?

Normal ist doch Vee die Kontrastspannung?!

Warum legen die des Poti so wies da ist? Und welche Spannung braucht es 
jetzt als Displayspannung? In der Tabelle steht 9V aber wo sollen die 
laut Schaltplan herkommen?

Oder steh ich da irgendwo aufm Schlauch?

MFG
luxx

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Einfach genau hinschauen:

Vss ist Ground
Vdd-Vss ist 5V, daraus folgt, dass Vdd +5V ist
Vdd-V0 ist 9V, daraus folgt, dass V0 -4V ist

Autor: Michele B.. (luxx) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
aber warum heißt es dann bei Pollin in der Produktbeschreibung:

Technische Daten:
- Auflösung 128x64 Pixel
- gelbe LED-Hintergrundbeleuchtung
- Betriebsspannung 5 V-
- Kontrastspannung 9 V-

was ist denn bei dem Display Kontrast? Normal ist es doch Vee oder?

Aber wo sollen laut dem Schaltplan die 9V herkommen? Außerdem hab ich 
schon in nem anderen Forum gelesen, dass das Display keine negative 
Displayspanung hat.


luxx

Autor: Frank (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die hats auch nicht solange du Die nicht anlegst. Die Spannungen kommen 
doch nicht angeflogen, die muss man schon selbst ans Display bringen. 
Und wer sich auf die Aussagen von Pollinbeschreibungen verlässt ist 
selbst Schuld.

bye

Frank

Autor: The Slow (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die negative Spannung wird auf der Displayplatine erzeugt, du kannst sie 
an VEE abgreifen und dann mit einem Poti zwischen VEE und VDD die 
Kontrastspannung an V0 einstellen.

Autor: Manuel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
VDD ist aufjedenfall nicht negativer als VSS, sonst würde der 
kondensator das nicht lange mitmachen...

Autor: Michele B.. (luxx) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich hab grad in einem anderen Forum eine evtl. wichtige Info 
ausgegraben:
"Die negative Kontrastspannung erzeugt das Display selbst."

Also ich glaube an Vee gibt das Display eine negative, selbsterzeugte 
Spannung aus, und die regelt man dann mit dem Poti an V0 solang bis es 
passt.

Kann das richtig sein?!

luxx

Autor: The Slow (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja das ist richtig.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.