www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik m16c usb bulk transfer


Autor: Peter Füss (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich habe ein m16c/usb evaluationboard von glyn. Jeder Versuch den
Firmwarecode so zu ändern dass ich mit bulktransfer mehr als 128 Byte
vom Controller zum Host schicken kann, misslang bis jetzt.
Hat jemand so etwas (ähnliches) schon gemacht und war dabei
erfolgreich?
Ich wäre um jede Hilfe disbezüglich sehr dankbar

Gruss

Peter

Autor: Thomas Zepf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich kenne den MC16 jetzt nicht näher trotzdem ein paar Hinweise:

Was für ein Treiber benutzt du ?
Beim DDK Treiber aus welchem DDK?

Dir ist bekannt dass bei USB1.1 (12MBit) nur 64 Bytes / Paket erlaubt
sind ?
Wenn die FW ok ist so sollten sich mit bulk beliebig viele Pakete
übertragen lassen.
Es gibt keine 128 Byte Grenze.

Thomas

Autor: Peter Füss (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Thomas,

erst mal vielen Dank für Deine Antwort.

Ich kenne den m16c auch noch nicht so genau, aber ich dachte einen
einfachen USB Datentransfer kann doch nicht so schwer sein, zumahl die
mit dem Evaluationsboard mitgelieferte Firmware eine recht gute Basis
ist, um einfache Erweiterungen für eigene Projekte zu bewerkstelligen.

Zum Treiber:
Ich benutze den beim EvalBoard mitgelieferten Treiber
"mitsuusb.sys".
Er hat alle 4 Transfer Methoden implementiert. Ich weiss aber nicht ob
es dabei jeweils Einschränkungen gibt, da es sich um so etwas wie eine
Demo-Version handelt.

Zur USB 1.1 Frage:
ich sende sowieso nur mit 64 Byte / Paket, ausserdem soll der
Controller ja USB 2.0 haben.

Gruss

Peter

Autor: Thomas Zepf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Peter,

probier mal das Demo von www.thesycon.de. Deren Bulk mode
ist auf jedenfall korrekt implementiert.
Auserdem haben die eine App mit der du den Fehlern auf die Spur kommen
kannst.
Die Demo funktioniert 20 min dann must du neu booten.
Für Bulk only haben die noch einen Free Ware Treiber...


Ist der M16 wirklich ein USB 2.0 Device Controller ?
komp mit USB 2.0 heist nicht fullspeed(480 MBits/s). Ich glaube wohl
eher dass es ein HighSpeed (12 MBit) Teil ist.

Thomas

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.