www.mikrocontroller.net

Forum: Compiler & IDEs GCC ATmega2560


Autor: Greenhorn (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich verwende für ein Projekt den ATmega2560. Um auch weiterhin WinAVR 
und GCC Kompiler zu verwenden , habe ich mir GCC411 heruntergeladen. Die 
Dateinen habe ich in das Win AVR Verzeichnis kopiert. Das Kompilieren 
funktioniert , solange ich keine Register des ATmega2560 angeben. Er 
erkennt die Register einfach nicht. Kann mir jemand helfen.


Vielen Dank

Autor: Markus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also bei meinen ersten Versuchen hats geklappt. Verwendest du vielleicht 
falsche Registernamen? Mir ist nämlich aufgefallen das Atmel alles tut 
um die Anwender zu ärgern. Zb heißt beim Mega128 ein Registerbit EEMWE, 
beim Mega128 heißt das gleiche EEMPE

Autor: Greenhorn (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hallo,


ich habe einfach versucht eine kommunikation mit der seriellen 
Schnittstellen zu erstellen. Doch sobald ich ein Register wie z.B. UBRRL 
, welches es laut datenblatt gibt , einbinde, schreibte er mir, er kennt 
die Funktion nicht.

Hast du eine Lösung?

Danke

Autor: johnny.m (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> ...ein Register wie z.B. UBRRL, welches es laut datenblatt gibt...
In welchem Datenblatt vom ATMega2561 gibt es denn ein UBRRL? Der 
Mega2561 hat 2 U(S)ARTs, und die Register heißen UBRR0L bzw. UBRR1L...

Autor: Markus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das Register müsste glaub ich UBRR0L heißen. Ich hab mal spaßeshalber 
probiert den STK500 Bootloader von Peter Fleury für den Mega2560 zu 
compilieren. Bis auf bereits erwähntes und noch ein weiteres Register 
musste ich nicht ändern damit man es compilieren konnte.

#elif  defined(_AVR_ATmega64_) || defined(_AVR_ATmega128_) || 
defined(_AVR_ATmega2560_) || defined(_AVR_ATmega162_)
/* ATMega with two USART */
#define  UART_BAUD_RATE_LOW       UBRR0L
#define  UART_STATUS_REG           UCSR0A
#define  UART_CONTROL_REG       UCSR0B
#define  UART_ENABLE_TRANSMITTER   TXEN0
#define  UART_ENABLE_RECEIVER   RXEN0
#define  UART_TRANSMIT_COMPLETE   TXC0
#define  UART_RECEIVE_COMPLETE   RXC0
#define  UART_DATA_REG           UDR0
#define UART_DOUBLE_SPEED        U2X0


Autor: Greenhorn (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Habe mich mit dem Datenblatt vertan, und da ich auch gerade GCC4.11 
installiert habe, dachte ich nicht daran, dass es am Datenblatt liegt.

Sorry

Autor: Markus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich weiß es auch nur weil ich grad damit angefangen hab mich mit dem 
Mega2560 und dem GCC zu befassen

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.