www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Spulendraht


Autor: Kati (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo, kurze Frage zu einer Selbstbauspule
Und war würd ich gern wissen, ob es nötig ist die aneinanderliegenden
Drähte einer Spule zu Isolieren.
Brauche eine Spule mit 50 Windungen und 0,5mm^2
Also muss ich da isolierten Draht für nehmen ?
Ich denke das der Strom nicht durch den Draht fließt, wenn er außen lang
kann, oder sehe ich das falsch?

Autor: Micha (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Natürlich isolierten Draht !! Das siehst du richtig.
Es gibt daführ Kupferlackdraht oder du nimmst isolierten Schaltdraht.

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo, Spulendraht muss isolierend sein.
Daher wird für Spulen Lackisolierter Draht genommen.
Dieser Lack ist elektrisch isolierend und
sehr Hitzebeständig ( ich glaube bis ca 130°C). Beim Anlöten
der Spulendrähte schmelzen die Drahtenden.
Eggert

Autor: Kati (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
das hab ich mir schon gedacht ;)

Also bei reichelt nächstes mal mitbestellen...
sowas hier
http://www.reichelt.de/?SID=20FVBDi6wQARQAAC4eVpwd...

http://www.reichelt.de/?SID=20FVBDi6wQARQAAC4eVpwd...

gibts denn da bei dem schaltdraht ne vorschrift, wie dick die
isolierung max sein darf, oder ist die dicke vollkommen egal ??
weil je dicker die Isolierung ist, desto weiter liegen die drähte
ja auseinander...hat das irgendwelche auswirkungen auf flußdichte, magn. 
fluß oder sonstiges ??


Daaaaankeschön!

Autor: Dieter Werner (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja, genau so was wie in den links ist richtig.
Die Lackisolierung ist nur 2 bis 3 hundertstel mm dick und verschwendet 
somit keinen Wickelraum.
0,5mm^2 ergibt übrigens recht genau 0,8mm Durchmesser.

Es geht auch mit 0,8mm Klingeldraht (PVC isoliert) aber die Daten der 
Spule werden durch den größeren Abstand der Windungen schlechter und der 
Draht wird wärmer weil das PVC auch thermisch isoliert.

Autor: Jörn Paschedag (jonnyp)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du brauchst Kupferlackdraht 0,8mm Durchmesser um auf einen Querschnitt 
von 0,5mm² zu kommen. Der Drahtquerschnitt hängt davon ab, wieviel Strom 
durch den Draht fließt. Je mehr Strom, um so dicker muß der Draht sein.

Autor: DeArmin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hatte gestern auch eine Diskussion mit einem Freund...

Die Logik und das Gesetz, des Weges des geringsten Widerstands "schreit" 
ja eigentlich danach... Trotzdem (oder gerade deshalb) finde ich es auch 
schrecklich, dass in vielen Schulwerken sowas gar nicht thematisiert 
wird... nichtmal im "wikipedia-ihres-Vertrauens" steht geschrieben, dass 
es isolierter Draht sein MUSS!

Danke, dass es dieses Forum und entsprechende Nutzer gibt, sonst wären 
meine Quellen noch dünner ;-)

Grüßle, deArmin!

Autor: Andreas K. (derandi)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
In welche Klasse gehst du, wenn man fragen darf?

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.