www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Schon fertige Projekte mit dem Vinculum USB-Host?


Autor: Mike (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
N´Abend!

Hat hier schon jemand den VNC1L mit nem Controller verheiratet,
um einen USB-Stick als externen Speicher (an Stelle einer MMC) zu 
nutzen?
Das Teil gibt es ja seit kurzem für 14,xx Euronen bei Reichelt.
Bevor ich das Geld ausgebe, wollte ich erstmal Eure Erfahrungen hören.

Autor: akw (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Verheiraten? Ist doch ein eigener Controller wenn mich nicht alles 
täuscht? Oder ist es doch nur der Host?

Autor: Mike (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Zitat:
"Connect USB Flash drives to MCUs via the Vinculum's UART, SPI or 
parallel FIFO interfaces"

Ist schon richtig, ein Controller und Host.
Wenn ich das Datenblatt richtig überflogen habe,
wird er aber mittels Firmware für die entsprechende Aufgabe gepimpt.
Er macht dann den Protokollkram und regelt den Datenverkehr zwischen 
USB-Device und dem was am anderen Ende hängt (2.Device, Controller,...).

Autor: Uwe Bonnes (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Leider scheint es aber die Programmierumgebung fuer das teil nicht fuer 
Normalsterbliches zu geben (NDA? viel Kohle?). Damit ist man auf die 
Firmware von FTDI angewiesen.

Autor: Mike (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ist auch irgendwie nicht verwunderlich, sieht FTDI sich wohl eher als 
"Schnittstellen-IC"-Lieferant.

Was wäre auch flexibler als einen MCU-Kern, der je nach Job eine andere 
Firmware verpasst bekommt.
Ich glaube eher weniger, dass die geplant hatten,
das wir selbst im Kern rumfummeln wollen ;-).

Vielleicht auch besser so, das erspart uns unzählige Threads wie
"Hab meinen VNC zerschossen, wie nun weiter?".
Von "Legenden" wie Mark G. ganz zu schweigen.

Autor: Stefan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hatte bzgl. eigener Firmware entwickeln schon mal beim FTDI-Support 
angefragt, hier die Antwort:

"The source code for our example firmware is not currently being 
published. I have been advised that development tools for users to 
create their own firmware will be available within 6 months."

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.