www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik LCD LM038QB1R10 Anschlußkabel?


Autor: Hans-Christian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich habe gerade von Pollin zwei Sharp LCDs LM038QB1R10 bekommen, und 
weiß mir keinen Rat, wie ich das Display mit meiner Schaltung verbinden 
soll. Wo kann ich diese Folienplatinen oder Folienstecker bekommen, die 
mir die 0.5mm Pinabstand vielleicht auf 1.27mm aufspreizen?

1ooo Dank
Hans-Christian

Autor: ... (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Farnell ... vielleicht

Autor: Hans-Christian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich weiß nichteinmal wonach ich da suchen soll. Wie heißen diese braunen 
Folienplatinen, oder auch die dazugehörigen Stecker?

Autor: Christoph Kessler (db1uq) (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ffc connector flat foil cable
mit "ffc" hat Farnell viele Fundstellen

Autor: sandmannnn (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hallo Hans-Christian,

warum in die ferne schweifen, wenn das gute so nahe ist ??

lade dir als erstes mal bei Pollin die Beschreibung zu deiner Anzeige 
runter.

http://www.pollin.de/shop/downloads/D120318B.ZIP

in der ZIP Datei ist die Datei " LM038QB1R10.PDF " enthalten.

in diesem PDF steht auch, das der Stecker " FH12A-24S-0.5SH " der Firma

HIROSE verwendet wird.

nun kannst du bei den bekannten Lieferanten ( R, C, Elpro, ELV, RS, 
Franel...)
nachsehen, bzw nachfragen, ob man dir diese Steckverbinder liefern kann.

bzw du wendest dich direkt an die Fa HIROSE in Deutschland und fragst 
nach ein paar mustern.

.....
ob es Folienkabel als Meterware oder von der Rolle gibt, weiss ich 
nicht.
so wie ich die Dinger kenne, werden die von einem Leiterplatten 
Lieferanten
nach Kundenwunsch angefertigt.

wenn ich mich nicht irre, hatte Bungard das Material mal im Angebot.


lg
sandmannnn

Autor: Christoph Kessler (db1uq) (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Farnell liefert hauptsächlich Hirose-Stecker für FFC.
Die Kabel kann man nicht einfach kürzen, die werden nach Kundenwunsch 
gefertigt. Ein Hersteller mit Niederlassung in DL wäre z.B. Axon:
http://www.axon-cable.com/

Autor: Hans-Christian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielen 1ooo Dank für die Infos. Mit diesem Wissen werde ich mich auf die 
Suche machen und dann berichten.

Hans-Christian

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.