www.mikrocontroller.net

Forum: Ausbildung, Studium & Beruf Uni-Studium


Autor: goratora (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo, zwei Kumpels von mit studieren E-Technik, der eine geht auf eine 
Uni (glaube TU Clausthal), bei der auch viele Vorlesungsversuche gemacht 
werden, und das ganze ist wohl sehr anschaulich.
Beim anderen (weiss gerade nicht welche Uni, aber er ist jetzt 3. 
Semester) gabs noch nie einen Versuch in E-Technik, und die Vorlesung 
ist trocken wie nichts gutes, es gibt nur Tafelbild und 
Schwarz-Weiss-Skizzen im Skript, und man lernt quasi noch nichtmal, dass 
es in realita Widerstände gibt...

Da ich diesbezüglich nicht ins Klo greifen will....
Hat wer eine Ahnung wie das in Aachen ist in den "Grundgebieten der 
Elektrotechnik", bezüglich Vorlesungsversuchen und Anschaulichkeit? Habe 
davon was auf deren Seite in der Vorlesungsbeschreibung gelesen, kann 
hier mal wer aus vielleicht eigener Erfahrung erzählen?

Autor: mr.chip (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

Ich würde mich nicht zu sehr vom Vorlesungsstil beeinflussen lassen. Das 
hängt nämlich sehr vom Professor und nicht von der Uni ab. Und 
Professoren können wechseln, auch innerhalb des gleichen Faches.

Zudem: Irgendwann wirst du die Theorie pauken und sie verstehen müssen. 
Das wird trocken und theoretisch, egal wie lustig die Vorlesung war.

Gruss

Michael

Autor: Cheffe (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Besser hätte man es nicht sagen können. Wenn er nicht bereit ist, sich 
mit trockenen Vorführungen (eines Profs) zu befassen, wird er auch keine 
Lust haben, den ebenso trockenen Vorführungen eines Kollegen beim design 
review, einer QM-Schulung, oder ähnlich gelagerter Aktivitäten zu 
folgen, die eines ING täglich Brot sind. Da empfehle ich Radio- und 
Fernsehtechniker zu werden.

Autor: Helmut (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Zudem: Irgendwann wirst du die Theorie pauken und sie verstehen müssen.
> Das wird trocken und theoretisch, egal wie lustig die Vorlesung war.

Der Punkt ist aber der, dass das Erlernen von Theorie sehr viel 
einfacher ist, wenn sie einem zuvor in angenehmer Weise vermittelt 
wurde. Wenn die Vorlesung interessant ist und Spaß macht, hat man einen 
Großteil der Theorie schon verstanden, und das Lernen beschränkt sich 
eigentlich nur noch auf Wiederholen.

Daher ist goratoras Frage schon mehr als Berechtigt. Ein ganzes Studium 
lang in Vorlesungen sitzen, die einfach nur Grottenschlecht sind, macht 
keinen Sinn. Dies ist definitiv Zeitverschwendung!

Autor: guelcki (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ob es Übungen und Labore gibt ist nicht vom unterichtenden Prof 
abhängig!
Das legt die Prüfungs- und Studienordnung fest und die sind sehr wohl 
von Uni zu Uni unterschiedlich!

Autor: Stefan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Theorie wirst du überall machen müssen. Versuche gehören 
normalerweise nicht in Vorlesungen sondern ins Labor. Und es kann 
durchaus sein, dass du das in den ersten Semestern nicht sehen wirst. 
Aber das wird nicht nur an der Uni, sondern auch in FH's so sein. 
Elektrotechnik ist halt ein sehr theorielastiges Fach, man braucht halt 
die mathematischen/elektrotechnischen Grundlagen.

Autor: Cheffe (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
"Elektrotechnik ist halt ein sehr theorielastiges Fach, man braucht halt
die mathematischen/elektrotechnischen Grundlagen."

Eben. Wer damit nicht kann und es auf diese Weise nicht erlernt, der hat 
dann im Jov die Probleme. Ich habe ständig mit Leuten zu tun, denen man 
mit einfachen Formeln und Gleichungen nichts mehr erklären kann, weil 
sie nicht abstrahieren können. Die verlangen dann immer nach realen 
Beispielen und Modellen, was sehr aufhält und die Qualtität der 
Entwicklungen einschränkt, weil immer zu einfach Lösungen gegriffen 
wird, statt das Problme komplett zu analysieren und zu beschrieben. 
Solche Hansels können wir nicht gebrauchen.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.