www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Atmel AVR-Programmiergerät


Autor: Rainer Hönel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hallo ihr,

ich habe eine einfache frage:
mit welchem programmiergerät läst sich ein Atmega168L-20dip am 
einfachsten auslesen und kopieren und in einen neuen brennen ?

danke für eure mühe

Autor: Rainer Hönel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
sorry ich habe zu spät die suchfuntion gefunden, alles klar ! aber da 
ich kein elektroniker bin habe ich noch die frage KANN der galep 4 
diesen baustein "Atmega168L-20dip" ? ich kenne mich mit den spezifischen 
ausdrücken zu wenig aus !

schöne weihnachten

Autor: Mike (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Und was willst du jetzt von uns wissen?
Wie man in Google "Galep 4" eingibt und diesen Link findet?
http://elmicro.com/de/galep4.html#device-list

Autor: Rainer Hönel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ok, danke diese liste hatte ich nicht gefunden ! ^^^
aber da gibt es 3 stk atmega168 xxx, was mach ich mit der bezeichnung
"-20PU" die noch auf meinem chip steht ? ist das egal ?
und ist es egal wer oder was das teil progrmmiert hat ? kann ich den 
komplett auslesen ->kopieren und wieder einlesen mit der software die 
bei dem galep4 dabei ist ?

sorry ich bin leider nur ganz am rand mit der materie vertraut.

Autor: Jadeclaw Dinosaur (jadeclaw)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
-20PU bezeichnet
-20 = maximal 20MHz Takt
P = DIL-Plastikgehäuse
U = Bleifrei nach RoHS
Wobei das aber alles in diesem Falle egal ist bis auf das P, denn nur 
diese Version lässt sich direkt in den Programmierer einstecken.

Bleibt nur noch ein Hindernis: Die Auslesesperre.
Falls diese beim Original gesetzt ist, geht es natürlich nicht, dann 
sollte aber auch vom Programmierer eine Fehlermeldung kommen, daß das 
Original nicht lesbar ist.

Gruss
Jadeclaw.

Autor: Rainer Hönel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
 gut danke für deine antwort, die hilft zumindest bis zur auslesesperre 
weiter ...^^^

aber um festzustellen das bei dem teil die auslesesperre aktiv ist der 
preis von galep4 etwas hmmm... hoch würde ich sagen ! ^^ gibt es einen 
günstigeren weg dies festzustellen ? und wenn auslesesperre aktiv gibt 
es einen weg drumherum ? ^^

Autor: irgendein Rahul (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>gibt es einen günstigeren weg dies festzustellen ?
Ein ISP-Programmer wird im AVR-Tutorium beschrieben.

>und wenn auslesesperre aktiv gibt es einen weg drumherum

Warum heisst das Ding wohl Auslesesperre?

Autor: Knut Ballhause (Firma: TravelRec.) (travelrec) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Günstiger: ATMEL AVR-ISP (mkII) rund 40EUR bei Reichelt.
Noch günstiger: Si_prog und Ponyprog, aber Vorsicht, kann in die Hose 
gehen.
Weg drumherum: Kannste vergessen.

Autor: Rainer Hönel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
erstmal danke für die antworten !

-> weg drummerum ..... dachte halt nur ... jedes ding hat zwei seiten ! 
^^^^
und oft ist halt "wo ein wille ist, ist auch ein weg" ^^^^

schöne feiertage wünsche ich euch

Autor: irgendein Rahul (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>wo ein wille ist, ist auch ein weg

Du kannst das Gehäuse auffräsen und die Lockbits per Hand zurück 
setzen...

Autor: Knut Ballhause (Firma: TravelRec.) (travelrec) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Braucht´s aber eine verdammt spitze Pinzette...

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.