www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik float Variable in Bascom


Autor: thomas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi Leute,

Ich beschäffige mich erst seit ein Paar Tagen mit AVR's. Ich 
programmiere in Bascom. Ich habe ein Programm geschrieben, welches mit 
einem AD Wandlereingang Spannungen zwischen 0 und 5V messen soll. Das 
funktioniert eigentlich auch, bis auf den Punkt, dass die Ausgaben immer 
nur ganzzahlig sind. Definiert man die verwendeten Variablen als FLOAT, 
kommt ne Fehlermeldung, weil er kein float kennt.

Ich glaube man braucht zur Lösung des Problems aber Fließkommavariablen. 
Wie kann man sowas machen, wenn BASCOM kein float akzeptiert?

Also, falls jemand ne Idee hat, bitte melden.

Gruss Thomas

Autor: sb (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hallo

wie wäre es mit einem blick in die Hilfe? Float kennt Bascom nicht. Ich 
würde dazu eine Singel vervenden.

Zitat:
_____________________________________________________________________

Single. Singles are stored as signed 32 bit binary numbers. Ranging in 
value from 1.5 x 10^–45 to 3.4 x 10^38

Double. Doubles are stored as signed 64 bit binary numbers. Ranging in 
value from 5.0 x 10^–324 to 1.7 x 10^308
_____________________________________________________________________

Autor: Karl Heinz (kbuchegg) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> wie wäre es mit einem blick in die Hilfe?

Du bist naiv :-)
Bascom Programmierer und die Hilfe. Das ist wie Hund und Katz.

Autor: Carsten Pietsch (papa_of_t)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das Float heißt Single (Oder bei Bedarf Double). Von Deinem AD bekommst 
Du bei 10 bit ganzzahlige Werte von 0 bis 1023. Diese weist Du an eine 
Single-Variable zu, teilst diese durch 1024 und und multiplizierst mit 
ARef - fertig ist die Spannung. (ok man kann das eine Bit hin und her 
noch korrigieren)

Autor: thomas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hi leute,

besten dank für eure tipps. Man muss natürlich single benuzen, dann 
klappts.
Also nochmals besten dank.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.