www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik LED Felder ansteuern


Autor: Basti (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hy

wie kann ich 4-5 Lichtfelder ansteuern, die jeweils 4 Farb-LEDs haben...

ich habe ja beim Mega32 32 Ausgänge... die kann ich ja an/aus machen und 
per zufall schalten
würde die Ausgänge dann über nen 4066 oder so anschließen, da ich ja 
nicht 20 LEDs am uC betreieben kann oder?

Die Helligkeit sollte dann per PWM gesteuert werden. Jetzt meine Frage:_

wie viele verschiedene Ausgänge kann ich ansteuern bzw wie viele "PWM 
Kanäle" hab ich zur Verfügung?

Autor: Fred (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Theoretisch könntest du alle 32 ausgänge zu pwm ausgängen machen indem 
du dir eine software pwm bastelst.

Autor: Basti (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
achso das ich die Ausgänge so schnell an/aus mache und so meine PWM 
erzeuge...

Das ganze musste ich dann über Kondensatoren glätten und hätte mein PMW 
stimmt..

aber wie kann ich dann verschiedene Kanäle verschieden zufällig 
steuern? das wär doch ein Kaos!!!

ich muss ja in ner schleife immer alle 15 LEDs durchgehen, und jeweils 
in jedem Durchlauf jeweils PWM auf die Zeit bezogen ausführen. Parallel 
müsste ich die PWM Perioden zu einem zusammenfasssen und das ein und 
ausblenden steuern... das geht?

geht das nicht einfacher?

Wie viele undabhängige PWM hat der Mega32 oder der größte Atmel? oder 
gibts auch bausteine, die ich extern anssteuern kann und die meine PWM 
erzeugen?

Dann könnte ich pro Feld ein PWM haben und jeweils die max Helligkeit 
über an&aus PWM steuern...

Es soll sich die Farbe im Feld ja auch ändern... nicht nur heller 
dunkler sonder auch die LEDs (immer 3 Grundfarben) sollen sich ändern 
und so Farbwechsel erzeugen...

Autor: Fred (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
der mega hat nur 2 oder 4das weiß ich nicht genau.
mit dem software pwm ist das aber auch kein gewurschtel. einfach ein 
timer overflow unterrupt bei dem du jedesmal ein wert (Register) 
inkrementierst und dann jeden sollert für den jeweiligen ausgang mit dem 
wert des registers vergleichst. wenn der wert erreicht ist dann den 
ausgang einfach auf null stezen.

Autor: Basti (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
mhh das müsste gehen muss ich nur verschiedene Ebenen basteln...

Autor: Basti (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
das ganze soll können:

1. 4-5 Farbfelder, mit je  ROT GRÜN BLAU LEDs

2. die Felder sollen heller und dunkler werden und dabei smooth die 
Farben ändern.

3. "evtl. die Felder noch untereinander so verknüpfen, das die Farbe im 
anderen Feld weiterläuft... "

aber kann mir jemand sagen wieviele PMW Sinuswellen ich aus einem Mega32 
rausjagen kann? (ohne Hardware dahinter...)

also würde den Sinus mit u^/2 Offset versehen und hätte ein schönes ein 
und ausblenden...

Die Farbzusammensetzung könnte ich ja per Software PMW steuern... aber 
würde die Felder gern unterschiedlich Hell haben und übergänge.

Am einfachsten wären 5x Mega32 aber die müssten dann  miteinander 
kommunizieren... zudem kann so etwas "einfaches" doch nicht so viel 
Hardware brauchen? bin ich hier falsch gelandet und geht das ganze 
irgendwie einfacher?

Autor: Simon K. (simon) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>"PMW Sinuswellen"
Bitte wat?

>"Am einfachsten wären 5x Mega32"
Ne, ganz sicher nicht. Ein Mega32 (wie von dir genannt) sollte es locker 
schaffen 32 unterschiedliche PWM's mit 200Hz zu erzeugen..

Die Signalwerte für den "Verlauf" könntest du vorher ausrechnen und im 
Flash ablegen (32kB sind ja einiges an Platz).

Autor: Basti (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ja sorry das war schlecht ausgedrückt. Ich kann doch im zeitlichen 
verlaufe gesehen mit PWM auch einen Sinus erzeugen...

So wollte ich die Dimmung steuern. Das der PMW Kanel über zB. 3s eine 
positive Sinuswelle durchläuft...Muss ja kein Sinus sein nur zur 
einfachen Anschaung...

Wie kann ich das ganz per Strom steuern

Hab hier mal nen Schaltung von einem Feld mit RGB gemacht, aber eine 
Stromsteuerung würde das ganze natürlich einfacher regeln lassen.... 
gibts da Bauteile?

Autor: Basti (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ups

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.