www.mikrocontroller.net

Forum: Markt Stapelverbinder?


Autor: Jens P. (jmoney)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich hab hier 3 Platinen, die ich gerne übereinander montieren möchte. 
dabei soll ein Steckverbinder der mittleren Platine sowohl mit der 
oberen, als auch mit der unteren Platine elektrisch verbunden sein. Ich 
hab das jetzt im ersten Prototypen mit den "Stapelleisten" von Reichelt 
gemacht aber so richtig Spaß macht das nicht.

Es gibt doch auch solche Buchsenleisten mit extra langen Anschlusspins, 
auf die man von der anderen Seite wieder eine Buchsenleiste aufstecken 
kann. Kann mir jemand sagen, wie die genau heißen und wo man sie 
bekommen kann?

Autor: eProfi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Beim ETH-IO von Sebastian
Beitrag "Re: I/O über Ethernet mit einem ENC28J60"
habe ich das so gelöst: in die mittlere Platine extra lange 
Pfostenstecker, vor dem Löten das Trägermaterial etwas verschoben, nach 
dem Löten den Träger abgezogen, auf die obere und untere Platine die 
Buchsen.

Von Molex gibt es dafür spezielle Bottom-Entry- und Top-Entry-Buchsen.
www.mouser.com  und bei der Suche  bottom entry  eingeben.

http://www.mouser.com/catalog/628/1178.pdf  und umliegende Seiten

Bei extra-langen Anschlußpins fällt mir wire-wrap ein.
Erzähl mal genauer, was Du brauchst. wieviel Pins, Platinen, Abstand 
etc.
Und was Du schon versucht hast.

Autor: Jens P. (jmoney)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Genauso hab ich das auch gemacht. Als extralange Pfostenstecker hab ich 
die "Stapelleisten" von Reichelt benutzt und nach dem Löten entsprechend 
abgelängt.

Hab mittlerweile auch gefunden, was ich suche. Das nennt sich Sandwich 
Leiste, Z.B. Reichelt "AW 226/20". Laut
Beitrag "Gekoppelte Stift und Buchsenleiste"
gibt es ähnliche Verbinder auch anderswo in verschiedenen Ausführungen. 
Leider haben sie alle einen ziemlich hohen Preis gemein. Wenn jemand 
noch nen heißen Tip hat, wo man sowas billiger bekommen könnte, immer 
her damit!

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Yahoo-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.