www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Problem mit ansteuerung 83ixam26ls32acn


Autor: Tobias Woelk (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo, habe Folgendes Problem, habe eine LED Tafel Gekauft, und bekomme 
Sie nicht angesteuert.Dran ist ne RS232 Schnittstelle und das ic 
83ixam26ls32acn . Kann mir jemand nen Tip geben, wie ich die LED´s 
ansteuern kann? Bin schon wieder soweit, die Platte zu Verkaufen...
Sie hat 2880 Rote LED´s und wenn ich Diese irgendwie angesteuert 
bekommen würde, macht sich das schon nicht schlecht. die Einzelnen 
Tafeln sind mit 8x30 LED´s diese sind durch 4polige Kabel Verbunden. MfG 
Tobias

Autor: tastendrücker (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn's über eine RS232 Schnittstelle angesprochen wird, wird's da auch 
ein Protokoll geben. Hast du etwa Hardware ohne Datenblatt gekauft? ;-)

Wo hast du das Teil denn her?

Autor: A.K. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
"am26ls32" klingt nicht wirklich nach RS232, eher nach RS485/422.

Autor: Tobias Woelk (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
das Teil habe ich vom Flohmarkt.War wohl mal nen Laufschrift mit 3 
Zeilen.Hinten Dran sind 3 Rs232 Anschlüsse. Leider war da keine 
Dokumente oder noch besser nen Steuercomputer bei. Will es nun am besten 
mit nem Pc ansteuern.

Autor: Tobias Woelk (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie kann ich diesen den ansteuern??? ich dachte es wär nen rs232 da nen 
Nullmodem kabel dabei lag. Vielen dank schonmal für die Antwort. MFG & 
guten Rutsch an alle

Autor: unbeschreiblicher Rahul (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
RS422 ist etwas anders als RS232...
Mach mal bitte ein Foto vom Chip.
Für RS422 gibt es auch entsprechende Baustein. Der 26LS32 ist AFAIR der 
Empfänger. Und der 26LS31 der Sender...

Autor: Tobias Woelk (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hier mal ein Bild von dem Chip. Drauf steht: 831x AM26LS32ACN
... Kann ich diesen Überhaupt per PC Software Ansteuern????

Autor: Hagen Re (hagen)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Tobias Woelk (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Leider lässt sich dort keine datei downloaden. besteht die Möglichkeit, 
das mir diese File jemand hier einstellt??? oder noch besser sagt, wie 
ich diese Datei Ansteuern kann? brauche ich dafür ein Spezielles Gerät? 
gibt es dafür vielleicht eine Fertige Software? MfG Tobias

Autor: Tobias Woelk (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kann die PDF jetzt laden, jedoch verstehe ich nur Bahnhof. Mit was muss 
denn nun das IC angesteuert werden? Binär daten via ComPort??? wie muss 
ich denn daten zu dem gerät übertragen?

Autor: Falk (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Tobias Woelk

> Kann die PDF jetzt laden, jedoch verstehe ich nur Bahnhof. Mit was muss
> denn nun das IC angesteuert werden? Binär daten via ComPort??? wie muss

Ja.

> ich denn daten zu dem gerät übertragen?

a) Du baust einen RS232 auf RS422 Umsetzter. Braucht einen MAX232 und 
MAX491E (oder ähnlichen Typ)

b) Du entfernst den IC und ersetzt ihn durch einen MAX232 und kannst 
dann direkt mit RS232 auf das Board gehen.

Ich würde b) machen.

MfG
Falk

Autor: Christoph Kessler (db1uq) (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
http://pdf1.alldatasheet.com/datasheet-pdf/view/28...
das ist aber nur ein vierfach-Leitungsempfänger für RS422/423, da müssen 
noch mehr Logik-Bauteile drin stecken, wenigstens ein Multiplexer aus 
einigen TTL-ICs.

Autor: Tobias Woelk (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Erstmal Vielen Dank für eure Hilfe.Da ich nicht so vertraut mit der 
Technik bin,gebe ich Sie jetzt wieder ab.Wenn jetzt Jemand interesse an 
einer LED Platte hat, habe Sie zu einem Feld von 4Reihen a 8LEDs X 
3x30LED´s zusammengebaut. Sind 12Platten mit Insgesamt 2880LEDs. Zum 
Weiterverarbeiten sind es also 12 LED Platten a 8*30LEDs. Wenn also 
jemand interesse hat einfach mal melden...01721689225 cu

Autor: Falk (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
So schnell die Flinte in Korn werfen?

MfG
Falk

P.S. Hab gerade mal gerechnet. Bei 20mA pro LED zieht das Ding satte 57 
A. Macht be ~2V Flussspannung ~114W. Hoppla.

Autor: fieser Rahul (auch Oskar genannt) (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>~114W

Nette Heizung...

>So schnell die Flinte in Korn werfen?
Finde ich auch! Bloß weil man momentan keine Ahnung von etwas hat, 
bedeutet das noch lange nicht, dass das Ding wahnsinng schwierig 
anzusteuern ist.

Autor: Falk (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Tobias Woelk

> ich habe nicht die Zeit, mich mit dem Teil stunden bzw Tage zu
> beschäftigen. einfach nur deswegen. hat mir bei dem letzten Elektronik
> Problem (dBox flash) schon zu lange gedauert... ich bleibe dann lieber

Naja, ich dachte ja dass du das aus Spass and der Freud machst. Wenns 
natürlich nur darum geht, Cash zu machen, ist der Aufwand für dich 
logischerweise nicht gerechtfertigt.

MFG
Falk

P.S. Hoffentlich schreibst du in deine Ebay-Abgebot "ohne Dokumentation, 
Funktion nicht geprüft" ;-)


Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.