www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Mal wieder AVR DRAGON


Autor: Billy __ (slowflyer)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich wollte mir jetzt mal einen AVR DRAGON gönnen, hab auch gleich ein 
paar Online-Shops gefunden, die es anbieten:

embedit.de (61,45 Eur)
elmicro.com (59,00 Eur + Mwst)
www.sander-electronic.de (68,12 Eur)

Das waren die ersten, die ich gefunden hab. Dafür, dass es mal für ca. 
50 USD verkuaft werden sollte, ist es ganz schön teuer. Der USD liegt 
gerade (28.12.2006) bei 0,7821 Eurocent. Nach Adam Riese machen dann die 
50 USD fast 40 Eur. Wie kommt denn der fast doppelte Preis zu Stande? 
Hat sich Atmel derart verkalkuliert? Oder schießt der Preis in die Höhe, 
weil Atmel einfach nicht mit der Produktion hinterher kommt und die 
Händler sich die Hände reiben?

Eines steht fest, für den Preis möchte ich mir keins kaufen. Sollen sie 
doch bleiben wo sie wollen. Benutze dann halt weiter mein ISP bzw. JTAG. 
Hat bisher auch irgendwie ausgereicht. Debug-Wire wär schon toll 
gewesen, aber unter den Umständen verzichte ich. Soviel zum Thema 
Low-Cost (ich weiss ist preislich nicht zu vergleichen mit dem JTAG-ICE 
mkII).

Sorry, wenn ich mich hier wie ein Meckersack aufführe, aber ich musste 
meinen Unmut äußern.

P.S. falls jemand eine günstigere Quelle kennt, nur her damit 
(vielleicht überleg ich mir es noch)

Gruß, Willi

Autor: tastendrücker (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Aber in den USA scheint's nur 49,- USD zu kosten

http://buy.allamerican.com/atmelavr.html

Das die Teile hier teurer sind, ist doch normal...

Autor: Kallius (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Willi K. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Zu Digikey:

AVRDRAGON-ND    €39,48
Zwischensumme  €39,48
Abwicklung  €13,00
Versand          €18,00
Gesamt          €70,48

Wollen die mich veralbern ???

Autor: Fabian B. (fabs)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@willi: wieso? ist doch ganz normal...digikey schlägt immer 13€ 
abwicklung bei bestellsumme kleiner 100€ drauf. versand kostet auch 
immer soviel..
ich hab das Dragon bei embedit noch für 54€ bekommen... schlägt wohl 
schon die "Mehrwertsteuer" zu :-D
Aber wenn du schon ein JTAG hast du DW nicht unbedingt brauchst isses 
auch nicht sooo unverzichtbar. Ausser man hat sonst keinen 
HV-Programmmer...

Gruß
Fabian

Autor: Fabian B. (fabs)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ach ja... im übrigen werden solche Preise für gewöhnlich mindestens mit 
1:1 aus USD übernommen... da interessiert es keinen ob der Dollar nur 70 
Euro-Cent wert ist.

Gruß
Fabian

Autor: Rase Rotti (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hast Du gesehen, was die hier an den Tankstellen für Sprit haben wollen 
?
Ich kaufe meinen Diesel nur noch direkt von der Quelle.

Autor: Meckerzicke (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich finds immer lustig das alle auf solche Preisangaben reinfallen und 
dann auch noch darauf beharren.

Die 40 Dollar ist garantiert der Hersteller Nettopreis ohne Zoll und 
Steuer. Vielleicht sogar der 100er Preis. Außerdem wollen die Händler 
auch noch was dran verdienen. Und wenn die das einkaufen kommen auch 
noch Versandkosten dazu...

Wenn Du glaubst es für die 40 Dollar zu kriegen werd Atmel Distributor.

Bei Embedit is der Versand im übrigen Kostenlos wenn man per Vorauskasse 
zahlt. Und so wie das aussieht sind das schon die Preise für's nächste 
Jahr. Derzeit kann man nicht bestellen, aber im Warenkorb sind schon 19% 
ausgeschrieben

Autor: Matti (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich hatte meinen Dragon bei www.tec-shop.de für 54,50 Euro gekauft (ich 
habe gerade mal nachgesehen, da kostet er jetzt auch schon 58) und ich 
finde, der Preis geht für das Gerät völlig in Ordnung. Da juckt es mich 
nicht, dass es in den USA evtl. nur 50 Dollar kostet. In den USA sind es 
ausschliesslich Nettopreise, die man im Internet findet. Da kommt dann 
noch, je nach Bundesstaat, die Steuer hinzu (z.B. Kalifornien 8.5%) und 
Garantie (wie bei uns gewohnt) ist da noch längst nicht auf allen 
Produkten. Meist bekommt mam im Laden einen Beleg, mit dem kann man sich 
dann z.B. für 10-15% des Kaufpreises an der Kasse eine 2-jährige 
Garantie dazukaufen. Ausserdem muss irgendwer die Teile ja auch 
importieren und  durch den Zoll bringen. Und dem gestehe ich auch eine 
vernünftige Gewinnspanne zu (sonst bekommt er irgendwann Hartz IV und 
importiert nicht mehr so schöne Sachen für mich!)! Da sind die 
Gewinnspannen/Preisunterschiede bei anderen Produkten zwischen 
Deutschland und USA erheblich höher (und dann lohnt sich das 
selbst-besorgen schon eher), z.b. kosten Garmin-Produkte in den USA nur 
50% vom Preis in D, bei Lego sind es 60% und bei Minolta Kameras ca. 
65-70%....

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.