www.mikrocontroller.net

Forum: Haus & Smart Home Touchscreensteuerung


Autor: Peter Huber (magic)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
Ich habe hier ein Touchscreen Panel rumliegen und möchte damit eine 
Steuerung aufbauen.
Aber wie kann ich am Besten eine Grafische oberfläche erzeugen mit der 
ich externe Komponenten steuern kann? Ich möchte eigentlich am liebsten 
mit einem I2C Bus arbeiten.
Hat jemand etwas ähnliches realisiert oder einen Tip auf Lager?

Gruss Peter

Autor: Joe Horn (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Peter,

daß Du bislang keine Antwort bekommen hast, legt den Verdacht nahe, daß 
Deine Angaben zu dürftig und zu allgemein sind, als das die Wenigen 
hier, die "Ähnliches" vielleicht schon realisiert haben, sich auch 
angesprochen fühlen.

Gruss Joe

Autor: Peter Huber (magic)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Da hast du wohl recht ;-)
bin jetzt ein bisschen am recherchieren. Zurzeit bin ich mit dem LabView 
am experimentieren, hab auch ein demoprogramm für mein Velleman K8055 
mit dem es funktioniert. Hab auch mal das Programm von Contronics 
ausprobiert, dies ist eigentlich eher das was ich suche. Mein 
längerfristiges Ziel ist es über ein Bussystem (dachte an I2C, weil ich 
am liebsten mit PIC's arbeiten möchte) externe Komponenten zu steuern.
Programmierkenntnisse habe ich nur die Grundlegenden von 
C-Programmierung und Assembler. Daher ist es ein bisschen schwierig für 
mich z.B. mit VB eine Grafische oberfläche zu erzeugen.

Wollte halt mal so pauschal Fragen, wer etwas ähnliches realisiert hat 
mit Touchscreen.

Gruss Peter

Autor: Max Mustermann (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich habe so etwas Realisiert. Das Program dafür ist in Delphi 
geschrieben. Es ist vom Benutzer Individuell anpassbar. Es braucht 
jedoch eine mySQL Datenbank. Es hat aber noch einige Bugs und die 
Entwicklung wurde erst mal Primär für den Bus festgelegt. Aber bald wird 
es wieder kalt dann werde ich an dem Programm weiterarbeiten. Anbei ein 
Bild der Touchscreensteuerung.

MFG

Autor: Marco Blum (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ist das da ein auseinandergeschreibter laptop in deinem schaltschrank? 
sieht ja heiß aus.

marco

Autor: Max Mustermann (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja ist es. Die Kabel zwischen TFT und Mainbord waren zu kurz da musste 
ich etwas Löten. Die ISDN anlage hat inzwischen einen Blitz gefangen und 
dies nicht überlebt. Daher ist jetzt wieder jede menge Platz im Schrank. 
Der Touchscreen dient als Mausersatz an RS-232 (Com). Zur Zeit dient das 
teil als etwas aufwändigere Uhr mit Fotoalbumfunktion. Die Tastatur ist 
nur noch in Software nötig. Betriebsystem ist Win95c was mit Turbodelphi 
inzwischen einige Probleme macht. Bis Delphi 7 liefen alle Programme 
ohne Problem darauf.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.