www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Trafo dauerbetrieb zeitweise ohne last am ausgang


Autor: Michele B.. (luxx) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
kann es einem Trafo schaden wenn ich am Ausgang, d.h. nach gleichrichter 
+ elkos, nen FET hab der zeitweise abschaltet(also die Halogenleuchten 
vom netz nimmt), der trafo primär aber dauernd am netz hängt?

zeitweise heißt manchmal 5min, manchmal tage....

MFG
luxx

Autor: Sonic (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sollte nix passieren. Sind tausende Schreibtischlampen verkauft worden, 
die sekundär geschaltet werden und dauernd am Netz hängen.
Musst nur aufpassen dass die Leerlaufspannung für die Elkos nicht zu 
hoch wird.

Autor: Oliver Döring (odbs)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ist völlig problemlos, wenn es sich um einen normalen Transformator 
handelt (die schweren, mit viel Eisen und Kupfer). Da du von 
Gleichrichter und Elko redest, gehe ich mal davon aus, daß du so einen 
verwendest.

Etwas anderes sind die neumodischen "elektronischen Trafos" für 
Halogenlampen, die haben eine Mindestlast.

Autor: Martin Kreiner (maart)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Etwas anderes sind die neumodischen "elektronischen Trafos" für
> Halogenlampen, die haben eine Mindestlast.

Meiner Meinung nach sind die aber alle Leerlauffest, nur dürfte dem 
Trafo der Gleichrichter mit Elko nicht gefallen und nicht richtig 
funktionieren, d.h. die Lampen werden nur schwach leuchten. (wenn 
überhaupt)

@ Michele B. : Achte aber darauf, dass durch den Elko die Spannung und 
damit auch der Strom ansteigt.

Autor: Michele B.. (luxx) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ja das ist einberechnet der trafo liefert 9V  x1,4 = 12,6 V >> genau 
passen für halogenlampen....

Autor: Tom (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Martin Kreiner: Warum ist es eigentlich so, dass durch den Elko die 
Spannungen ansteigen? (ich meine diesen Faktor x1,4)

Autor: Matthias (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Weil wenn du die Wechselspannung misst, dann ist dieses der Effektivwert 
der Sinusspannung. Wenn du die Elkos dazuschaltest, dann werden diese 
bis zur Maximalspannung der Sinusfunktion aufgeladen.
Der Maximalwert (Umax) ist das Wurzel 2 fache von der Effektivspannung 
(Ueff)

Autor: Knut Ballhause (Firma: TravelRec.) (travelrec) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Hallo, kann es einem Trafo schaden wenn... der trafo primär aber dauernd >am netz 
hängt?

Dem Trafo nicht, aber der Umwelt. Normale Nicht-Ringkern-Trafos haben 
auch im Leerlauf eine recht hohe Leistungsaufnahme, die schon mal bei 
20-30 Prozent der Leistungsaufnahme unter Lastbedingungen liegen kann. 
Bei längerer Nichtbenutzung also besser primär abschalten.

Autor: Sonic (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>aber der Umwelt.
Wie hilft's der Umwelt? Ich arbeite im Kraftwerk, lasst ruhig die dinger 
am Netz! :-)

Autor: Knut Ballhause (Firma: TravelRec.) (travelrec) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kein Kommentar ;-)

Autor: Thomas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bei deinem Trafo sollte das kein Problem sein. Bei kleineren "normalen" 
Trafos kann es aber durchaus sein, dass sie ohne Last überhitzen und 
durchbrennen! Bei denen kommt das Eisen in die Sättigung, wenn sekundär 
kein oder wenig Strom fliest...
Das kann man gut an billigen Wandwarzen beobachten, z.B. an Ladegeräten 
für Handys oder Digicams. Im Sommer brennt da gerne die 
Temperatursicherung durch, wenn sie ohne Last am Stromnetz hängen.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.