www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Thermal Resistance (Wärmewiderstand) SO8 ATtiny


Autor: dschedsche (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

Hat jemand einen Wert für den Wärmewiderstand eines SOIC-8 Gehäuses von 
Atmel?

Habe Angaben zu allen möglichen Gehäusearten und sogar SOIC-20 und -24, 
aber finde nix zu SO-8 bzw. ATtiny13 in SO-8! Finde auch nix im 
Datenblatt.

Autor: Falk (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Beim LM317L sinds 165 K/W. Aber wozu brauchst das beim Tiny? Das ist ein 
uC, kein Leistungsbauteil!

MFG
Falk

Autor: dschedsche (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Naja, mit dem Wert vom LM317 kann ich da ja leider absolut nichts 
anfangen!!!

Ich brauche den Wert für eine FMEA. Dann muss ich wohl ATMEL 
anschreiben.

Autor: Jörg B. (manos)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gut, bin jetzt zu faul nachzuschauen was ein FMEA sein könnte aber bei 
einem Tiny13 ist die max. Leistung die er verbrät 55mW (20MHz, 5V, 
11mA). Wirklich warm wird der also nicht.

Autor: mouz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Naja, aber man kann ja einen Leistungstransistor drankleben und den tiny 
quasi als Kühlkörper benutzen ;-).

Autor: wulf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Failure Mode and Effects Analysis
-> Fehlermöglichkeits- und Einflussanalyse:

http://de.wikipedia.org/wiki/FMEA

Autor: Falk (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Naja, aber wenn der Tiny nur max. 55mW verbraten kann, dann ist die 
Ausfallwahrscheinlichkeit (auf grund hoher Sperrschichttemperaturen) 
sehr gering. Mal zum Vergleich, das SO-8 Ghäuse vom IRF7104 
(Dual-MOSFET) hat 62,5 K/W, allerdings ist das ein speziell thermisch 
optimiertes SO-8.
Selbst bei angenommenen 200 K/W für den Tiny bleibt der innen kühl.

200 K/W * 55mW = 11 K

MFG
Falk

Autor: dschedsche (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
falls es irgendwann mal jemanden interessieren sollte...

hab's mittlerweile selber rausgefunden

http://www.atmel.com/dyn/products/product_card.asp...

und unter den "key parameters" kann man die gehäuseform wählen und unter 
den "package attributes" steht der R(th).

ATtiny = 109°C/W

Autor: Detlef _a (detlef_a)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>>Naja, aber wenn der Tiny nur max. 55mW verbraten kann

Vermutlich kann er mehr verbraten. Die maximal zulässige Summe der I/O 
Ströme beträgt 200mA@6V  'Absolute maximum ratings'. Wenn man den tiny 
so betreibt, daß er diese Leistung auch selbst voll umsetzen muß (darf 
man sowas beim tiny tun, i.e. die Ausgänge kurzschließen ?), wird er 
1.2*109=130.8 °C wärmer als seine Aussentemperatur. Bei ner maximal 
zuläassigen Temperatur des Gehäuses von 125°C ist sicherer Betrieb ohne 
Kühlkörper nur noch in sehr wenigen Umgebungen möglich, die konstant 
kälter als -5.8°C sind.

by the way:  FMEA?! War das nicht das QS Verfahren, mit dem man die 
Spaceshuttels sicher zum Absturz bringen kann? Grusel, Schauder!

Cheers
Detlef

Autor: dschedsche (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich frag mich sowieso was das mit den 55mW soll?
das ist ja die leistung die er alleine dafür verheizt das er bei 5V mit 
20 MHz läuft. I/Os ausgeschlossen.
zudem ist es nicht das maximum...läuft ja auch mit 5,5V...siehe figure 
65.

by the way: ich bin auch kein absoluter fan von 'ner FMEA, zumal die 
erarbeitung schon grausam langweilig und nervig ist und eher einem 
ratespiel gleich kommt. aber wenn die 61508 das verlangt...was bleibt 
mir übrig :-(

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.