www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Uart timing problem ?


Autor: Andreas (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo !
Ich versuch als avr und c anfänger Daten die permanent über den uart 
empfangen werden erstmal zu "speichern" und danach für meine Zwecke 
aufzuarbeiten. Mein problem ist das nach dem reset die Daten 1 mal 
richtig empfangen werden, und über den uart "entschlüsselt" wieder 
gesendet werden. Beim zweiten und x-ten mal kommt dann nur noch "Müll" 
vom uart. Hat vielleicht einer von euch eine Idee warum dieses so ist ??
Dank im voraus
Andreas

P.S. ich weis das der Quelltext auch viel eleganter in C zu 
programmieren geht !

Autor: Peter Dannegger (peda)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Andreas wrote:

> P.S. ich weis das der Quelltext auch viel eleganter in C zu
> programmieren geht !


Also copy&paste kannst Du jedenfalls sehr gut.

Damit man Programme aber auch versteht, sollte man gleiche Sachen in 
Unterfunktionen oder Schleifen zusammen fassen.
Dann wirds etwa um den Faktor 100 kleiner, besser lesbar und ein anderer 
versteht vielleicht sogar, was es machen soll.

Aber sowas guckt sich jedenfalls keiner ohne größte Not näher an.

Mit copy&paste ohne nachzudenken programmiert man nicht schneller, 
sondern viel langsamer und die Fehleranfälligkeit steigt auch 
exponentiell.

Und aufbereiten1..17 sind keine besonders hilfreichen Funktionsnamen.


Peter

Autor: Andreas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja ich weis Peter !!
Sorry das ich es euch zumute, aber ich glaube ich habe den Fehler schon 
selbst gefunden, wuss es nur noch austesten.

Autor: Karl heinz Buchegger (kbucheg)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Andreas wrote:
> Ja ich weis Peter !!
> Sorry das ich es euch zumute, aber ich glaube ich habe den Fehler schon
> selbst gefunden, wuss es nur noch austesten.


Lass mich raten:
Es war ein Copy&Paste Fehler, wobei du vergessen hast
einen Variablennamen anzupassen.

Da läuft es einem kalt über den Rücken runter.

Autor: Andreas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Karl heinz Buchegger wrote:
>Lass mich raten:
>Es war ein Copy&Paste Fehler, wobei du vergessen hast
>einen Variablennamen anzupassen.

Nein Copy&Paste Fehler Klammer falsch gesetzt.

Autor: Dieter Werner (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Trärä !! Es lebe copy&paste

Ich staune auch immer, wenn ich gelegentlich in einen (Assembler) 
Quelltext von meinem Kollegen reinschaue - der bringt es manchmal 
fertig, am Ende einer Zeile so 6 bis 10 Tabs zu fabrizieren.
Die findet man dann (copy&paste) über die gesamte Datei verteilt wieder.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.