www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Kann mit dem HV-Prog nicht connecten


Autor: Mikka (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Halli Hallo
Ich habe mir den HV - Prog von Tobias Hammer auf Lochraster nachgebaut, 
kann aber nicht mit dem AVR-Studio mich mit dem HV - Prog connecten. Als 
Firmware habe ich die von AVR Studio 4.12 verwendet, als auch eine 
"gehackte" von www.newae.com (nur bei der gehackten blinken die HV-Prog 
LEDS überhaupt).
Wenn ich den HV- Prog anstelle/resette blinken die LEDs auch (rot - 
rot/grün - grün 1x blinken). Den seriellen Port habe mit einem kleinen 
Test-Programm überprüft (Byte senden an mega8535 und er sendets zurück).
Woran kann es liegen, dass das ganze net funktioniert?
Gibt es weitere Kontroll-Möglichkeiten um den Fehler einzugrenzen?
Wenn der serielle funktioniert, kann ich mich dann schon mit dem HV-Prog 
connecten oder schonmal was testen?
Ich danke schonmal im voraus für alle Mühen.
BCNU

Autor: Mikka (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Halli Hallo
Weil es evtl etwas falsch rüberkommt, bei der Normalen AVR Studio 
Version leuchten die LEDs auch wie beschrieben. Jedoch die 3.56 nicht 
gehackt funktioniert nicht.
Keiner eine Idee?
THX&BCNU

Autor: Mikka (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Halli Hallo
Keiner da ;-)
also habs jetzt geschafft mich mit dem HV-Prog zu verbinden, jedoch 
nicht so wie ich mir das vorstelle, ich habe die "gehackte" Version 
(3.56) genommen und dort an einer Stelle den Wert fürs UBRR Register von 
1 auf 3 geändert, welcher für meinen 7.372Mhz Quarz erforderlich ist.
Aber einen andren µC zu programmieren (per ISP hab ichs nur getestet) 
geht immer noch net.
Kann mir bidde einer weiterhelfen, denn ich komm hier einfach net 
weiter.
THX & BCNU

Autor: Knut Ballhause (Firma: TravelRec.) (travelrec) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielleicht versteht Dich ja keiner - wenn Du dauernd was von Gehacktem 
schreibst...

Autor: Mikka (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Halli Hallo
is ne modifizierte Firmware ausm AVR Studio 3.56, stammt ausm Thread 
dieses Forums, Beitrag "Re: HVprog". Sie 
ermöglicht es die Firmwareversion einzustellen. Ist eine disassembliete 
Firmware, daher kann ich da zumindest nen bissl drin rumfuschen.
THX & BCNU

Autor: Mikka (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Halli Hallo,
da ich immer noch net weiter bin, fang ich nochmal von vorne an mein 
Problem zu schildern, vlt isses so besser verständlich:

Ich habe mir den HV Prog auf Lochraster mit einem Mega8535 und 7.37Mhz 
Quarz nachgebaut. Habe mit Klaus Leidingers ISP-Progger (Version 3.8b) 
die STK500 Firmware ausm AVR Studio 4.12 SP 4 auf den HV Prog gespielt. 
Wenn ich nun die Spannung anlege leuchten die LEDs auch in richtiger 
Reihenfolge auf.
Wenn ich nun versuche mich mit dem HV-Prog im AVR-Studio zu verbinden, 
kann ich dies nicht.

Nun habe ich eine alte disassemblierte Firmware (AVR Studio 3.56) 
genommen und programmiert, aber das Problem bleibt. Dann habe ich mir 
diese angeguckt und gefunden, dass an zwei stellen UBRRL geschrieben, 
einmal wird 0x01 einmal 0x03. Da habe ich die 0x01 durch 0x03 ersetzt 
und alles programmiert. Nun kann ich mich mit dem HV-Prog im AVR-Studio 
verbinden, aber kann nichts (nur per ISP getestet) programmieren.

Woran kann das liegen, dass das bei mir nicht funktioniert?

Ich danke schonmal im voraus für alle Antworten.
THX & BCNU

Autor: Knut Ballhause (Firma: TravelRec.) (travelrec) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hmm - vielleicht bist Du ja der Einzige, der so verfährt, weshalb es 
niemanden gibt, der Dir helfen kann...

Autor: Mikka (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Halli Hallo
Nur was soll ich dann machen?
Hardware nach Schaltplan nachbauen, Check
Original Firmware mit empfolenen Programiergerät draufziehen, Check
Original Software verwenden, Check
Nichts geht, Check

THX & BCNU

Autor: Knut Ballhause (Firma: TravelRec.) (travelrec) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Nur was soll ich dann machen?

Tobi oder Crazy horse per e-Mail kontaktieren, die scheinen mit dem Teil 
Erfahrung zu haben.

Autor: Jens (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi Mikka,

Bist Du mit dem problem weitergekommen? Ich stehe an der selben Stelle
und weiss auch nicht so recht wie weiter. Die LED's blinken wie 
beschrieben,
ein eigenes uC-Programm redet mit dem PC, nur AVR-Prog findet den HVProg 
nicht.

Jens

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.