www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Richtiges Material für eine Spule


Autor: Florian D. (fdsurfer)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich versuche aus einer Drehung eines Zählers Energie zu gewinnen. Ich 
habe auf die Achse eine Kunststoffscheibe aufgebracht in der sechs 
Magnete eingebaut sind. Jeweils zwei Magnete sind gegenüberliegend mit 
Nord Süd Magnetisierung eingebaut. Über den Magneten plane ich eine 
Spule einzubauen. Dafür habe ich aus der Werkstatt ein Stück Metall 
rausgezogen. Das habe ich zu einem H geformt und auf den Mittelteg 10000 
Windungen aufgewickelt. Bei dem Metall handelt es sich soviel ich weiß 
um einfachen Baustahl. Weiß wer, ob ein anderes Material als Kern besser 
wäre?

Gruß
FLorian

Autor: fieser, klugscheissender Rahul (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Welche Drehzahl hast du denn?

Autor: Florian D. (fdsurfer)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der wechsel zwischen Nord und Süd geschiet mit etwa 2-10 Hz

Autor: Magnus Müller (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
PRUUUUST ;D

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.