www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Eingangsbeschaltung


Autor: Michael Springer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!

Ich bekomme aus einer bestehenden Schaltung ein Signal von max. 15V. 
(Die Spannung variert ein bisschen, je nach Ladezustand des Akkus)
Ändert sich die Spannung von 0V auf 15V (und umgedreht) soll ein Motor 
umgepolt werden. Dies funktioniert bereits einwandfrei. Mein Problem ist 
wie ich die 15V auf ATmega8 verträgliche 5V bekomme.

Laut Datenblatt sind Schutzdioden an den Ports des ATmega8 eingebaut. 
Somit musste doch ein 15k Widerstand in Reihe des Eingangsports reichen, 
denn die Diode müsste dann ja den Strom auf ungefährliche Werte <1mA 
beschränken.
Ich würde diese Art der Beschaltung sehr begrüßen, denn der Platz auf 
der Platine ist sehr rar. Funktioniert das so?
Ich muss zugeben, dass ich mich im Bereich der Elektronik noch nicht so 
gut auskenne..

Bessere Lösungen sind gerne Willkommen.

Michael

Autor: Läubi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
SPannungsteiler?

Autor: Fly (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Oder deinen Vorwiderstand + 4.7V Z-Diode.

Autor: Michael Springer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!

Des heißt

----R------------------AVR
              |
              Z
              |
             GND

R ist der Widerstand 10K
Z die Zenerdiode in Sperrichtung (also Anode auf Masse)

Sehe ich das Richtig?

Danke


Autor: jack (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Genau so.

Jack

Autor: Εrnst B✶ (ernst)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Einfach nur ein Vorwiderstand reicht auch, die Zenerdiode ist nicht 
wirklich nötig.

Wird z.B. auch verwendet um direkt 240V~ an nen AVR-Pin zu legen, zur 
Nulldurchgangserkennung, dann aber natürlich mit deutlich mehr als 15K.

/Ernst

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.