www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Mega88


Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo, kann ich ein programm für einen Mega8 auf einen Mega88 brennen ? 
ist der Chip kompatiebel ?


Danke !

Autor: Knut Ballhause (Firma: TravelRec.) (travelrec) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nein! Durch unterschiedliche Register-Namen und unterschiedliche 
Speicherorte der Register und andere Interruptvektoren wird Dein 
Mega8-Programm nicht auf dem 88er höchstwahrscheinlich nicht laufen.

Autor: Peter Dannegger (peda)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Im Unterschied zum 8051 sind AVRs generell nicht binärkompatibel (von 
Ausnahmen abgesehen).

Am geringsten sind die Änderungen unter C.
Da muß man nur die Bits ändern, die in andere Register umgezogen sind.


Peter


Autor: Ingo Elsen (ogni42)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also ist er wenigstens Pinkompatibel. D.h. ich kann ihn aber in einer 
Schaltung betreiben, in der ein M8 gesessen hat, und ein neues Programm 
schreiben. Wichtig ist auch zu wissen, ob ich ihn mit AVR-Prog 
Programmieren kann. Ein Mega88 ist da nicht gelistet?

Autor: Hannes Lux (hannes)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dann nimm doch einfach den Mega8, den ist doch auch überall erhältlich.

...

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich brauche aber einen mit 20 Mhz.

Autor: Philipp Burch (philipp_burch)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das glaube ich dir net. Wozu brauchst du den denn? Ein ATmega8 lässt 
sich ansonsten auch gut auf 20MHz übertakten, sollte keine Probleme 
machen. Ausser vielleicht beim Schreiben auf EEPROM/Flash...
Ist allerdings natürlich nicht für die Serie geeignet.

Autor: Hannes Lux (hannes)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Philipp Burch wrote:
> Das glaube ich dir net.

I' oaaa net...

Die meisten Leute, die nach schnellen Controllern schreien, wollen damit 
nur miserable Programmierung kompensieren.

Und wer wirklich einen schnellen Takt braucht, der wird sicher in 
anderen Controllerfamilien fündig.

...

Autor: Ingo Elsen (ogni42)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Er ist eben nicht nur pinkompatibel, sondern zum Teil auch 
registerkompatibel. Man muss halt die eigene Software dahin gehend 
überprüfen.

Autor: PeterL (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
habe gerade ein projekt von mega8 auf mega168 umstellen müssen,
controller runterlöten, anderen rauf, bisschen software anpassen
(1-2h arbeit)

peter

Autor: Wolfgang (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

von Atmel gibts dazu eine Appl.-Note für den Umstieg von ATMEGA8 auf den 
88er.

Der ATMEGA88 hat bei den Timern eine bessere Ausstattung. Also 
letztendlich muß man die Appl-Note lesen und schauen, ob welche Bereiche 
betroffen sind. Einfach davon auszugehen, daß alles so funktioniert wird 
fast immer nicht funktionieren.

Mit freundlichem Gruß

Wolfgang Weinmann

www.ibweinmann.de
Brushless Motor Control

Autor: Knut Ballhause (Firma: TravelRec.) (travelrec) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das Dumme beim 88er ist, daß viele Register umständlicherweise in den 
erweiterten I/O-Bereich umgezogen sind und somit in ASM nicht mehr auf 
IN/OUT..CBI/SBI hören, sondern wie SRAM mit LDS/STS und indirekt über 
SBR/CBR angesprochen werden müssen. Das gibt dann schon etwas Wuling im 
Code.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.