www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Oszilloskop


Autor: Stina (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo ich grüble gerade über einer möglichen Prüfungsfrage, die ich 
ehrlich gesagt nicht weiß - und außerdem praktisch nicht durchführen 
kann.

Vielleicht kann mir jemand aus diesem Forum helfen? Wäre super!

Frage:
Wenn ich auf den X-Eingang eines Oszilloskops ein Sägezahn-Signal lege 
und auf den Y-Eingag ein Sinus-Signal - welches Bild entsteht dabei am 
Oszi?

Mfg Stina

Autor: Matthias (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ein Sinus

Ein Oszi hat für die X-Ablenkung einen Sägezahngenerator eingebaut
--> gleiches Verhalten wie mit nur y-Darstellung

Kann natürlich durch Frequenz und Amplitude des Sägezahns gestreckt oder 
gestaucht werden.

Autor: Stina (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Matthias

...es erscheint also ein Sinus aufm Monitor?

kannst vielleicht noch erklären warum? :-)

Autor: Tom (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe mal gelesen, wenn man auf den X-Eingang und dem Y-Eingang zwei 
verschiedene Signale legt, erhält man aufm Oszi Figuren?
Welche Figur entsteht bei Sägezahn und Sinus? K.A.

Autor: yalu (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Eingangssignale in Abhängigkeit von der Zeit:

x = c * t                   (Sägezahn, eine Periode)
y = a * sin(w * t + p)      (Sinus)


Die angezeigte Funktion y = f(x) ergibt sich aus den
obigen Gleichungen durch Elimination von t:

y = a * sin(w / c * x + p)  (wieder ein Sinus)

Autor: Stina (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
... wenn Sägezahn und Sinus addiert werden ... welches Signal ergibt 
sich dann?

Kann mir jemand ein Beispiel geben? Wäre super! Danke

Autor: Rahul, der Trollige (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>welches Signal ergibt sich dann?

Ein steigender Sinus...(wenn der Sägezahn steigt).


[Blöde "mach mir mal einer die Hausaufgaben"-Thread]

Autor: johnny.m (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Im Prinzip:
Schau Dir das letzte Posting von yalu an. Da stehen Ausdrücke für den 
Sägezahn (x) und den Sinus (y). Schreibe die beiden Ausdrücke 
hintereinander und male ein kleines "+" dazwischen...

Autor: Stina (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kann mir das bildlich nicht so vorstellen wie das addierte Signal 
aussieht ...
weiß jemand nen Link?
Danke nochmal für eure freundlichen Antworten.

Autor: Hauke Radtki (lafkaschar) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn die vorstellung nicht reicht, dann mal einfach beide Signale auf 
ein blatt und addiere "manuell" ;)

Autor: allwissender Rahul (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
weiß jemand nen Link?

http://www.strobl-f.de/m5.html vielleicht noch dazu:
http://www.uebungsblatt.de/lesen1b.html

Autor: Henrik J. (henrikj)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mupad kann so etwas zeichnen.
plotfunc2d(... Und da verließen sie ihn. Richte dich nach den 
Fehlermeldungen und Beispielen. Dann kriegt da schon raus.

Autor: FBI (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

was die von Tom angesprochenen Figuren angeht, Auch hier hilft wie so 
oft Wikipedia:
http://de.wikipedia.org/wiki/Lissajousfigur

CU Frank

Autor: Fred (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

wenn die Funktionen mathematisch bekannt sind (also Sägezahn, Sinus, 
...), dann kannste die (und auch alle möglichen Kombinationen) mal mit 
Graphmath darstellen lassen.
Gruß

Fred

Autor: Sonic (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du kannst das auch von EXCEL (falls vorhanden) rechnen lassen. Eine 
Spalte die Werte des Sägezahn mit der zweiten Spalte (Sinus-Werte) 
addieren und das Ergebnis als Diagramm anzeigen lassen.

Autor: ... (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ouhh mmannn
in 2. post steht doch schon SINUS.

in x (horizontal) wird mit dem sägezahn der punkt kontinuierlich von 
seite a nach seite b geschoben

wenn dann y (vertikal) in sinusform ausgelenkt wird was sehen wir?

ja einen SINUS

alle die mi lisa.. anfangen wollen 5 setzen   meine fresse

Autor: Dennis (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Und wieder einer unterwegs, der nicht lesen kann.

>>... wenn Sägezahn und Sinus addiert werden ... welches Signal ergibt
>>sich dann?

setzen, 6, fresse halten, lesen lernen

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.