www.mikrocontroller.net

Forum: Platinen Einseitige Platinen mit Brücken


Autor: Maxim S. (maxim) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich möchte, dass Eagle mir nur einseitige Layouts routet. Wenn ich den 
Top-Layer abschalte, erstellt Eagle aber nicht alle Bahnen, weil manche 
sich kreuzen würden. Kann das Programm selbstständig Brücken vorsehen?

Autor: Holger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja. Dazu schaltest du den Toplayer wieder ein und setzt in deinem Kopf 
das Flag "Leiterbahnen auf dem Toplayer heissen ab jetzt Brücken".

Autor: Maxim S. (maxim) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nur blöd, dass diese Brücken manchmal mehr als 10cm lang sind und quer 
durch die ganze Platine gehen. Außerdem werden dann zusätzlich Vias 
erstellt. Von daher keine gute Option. Setzen, sechs!

Autor: jmoney (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du bist ja drauf (bezogen auf das Setzen, sechs). Wie sonst, außer mit 
einem Via, willst du denn deine Brücke mit der Leiterbahn verbinden?
Wenn die Brücken sehr kurz werden sollen, musst du das dem Autorouter 
eben sagen. Dazu muss man allerdings die Anleitung lesen. Wie in diesem 
Forum aber auch schon oft gesagt wurde, sind Autorouter nichts für 
Leute, die nicht auch sehr gut von Hand routen können. Mach halt alle 
wichtigen Bahnen von Hand und setze die Brücken im Zweifelsfall manuell. 
Dann klappts auch mit der Länge..

Autor: Holger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn du mal TFM gelesen hättest, wäre dir bekannt, daß man die 
Kostenfunktion des Autorouters nach eigenen Wünschen anpassen kann. Wenn 
du nicht weißt, was du mit den vorhandenen Funktionen anfangen kannst, 
installiere den neuesten Patch, dann werden alle Leiterbahnen auf dem 
Toplayer, die nicht Maxims Vorstellungen von idealen Brücken 
entsprechen, mit sehr hohen Kosten belegt.

Eigentlich schreibst du hier aber nur, um zu zeigen, daß der Spruch "Es 
gibt keine dummen Fragen" nicht zuftrifft, nicht wahr? Und um zu 
veranschaulichen, wie man mit unpassenden Antworten auch noch 
ausschließt, daß ein freundlicher Geist die dumme Frage beantwortet.

Autor: Maxim S. (maxim) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ok, danke. Du bekommst eine 2+ für deine ausführliche erklärung. g

Autor: Axel R. (axelr) Flattr this
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
such mal nach *.ctl auf deinem Rechner.
singlesided_h.ctl und siglesided_v.ctl sollten irgentwo (im 
Eagle-Ordner?) zu finden sein.
Die lädst Du in den autorouter und ab gehts.
Die Ergebnisse sehen relativ vernünftig aus.

Gruß
XlR.[Axel Rühl]

Autor: Maxim S. (maxim) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Genau was ich gesucht habe! Vielen Dank!

Autor: Maxim S. (maxim) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Noch eine passende Frage: Wie kann ich das Autorouting rückgängig machen 
bzw. neu routen mit anderen Einstellungen?

Autor: Paul Baumann (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Alles markieren (Rechteck drum herum ziehen), dann Ripup auswählen und 
rechtsklicken.

MfG Paul

Autor: Sven Günther (s705081)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Einfach ripup; + <RETURN> eintippen.

Gruss Sven

Autor: Fabian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich Raute alles von hand. Ich hab einmal den Autorauter benuzt. Nie 
wieder! Man sizt an einer großen Platine mit vielen bauteilen zwar ne 
ganze weile drann, aber dann wirds auch vernünftig.

Grüße Fabian

Autor: Rahul, der Trollige (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Raute

Routen hat nichts mit Salinos zu tun, ausser man hat einen erhöhten 
Lakritzverzehr während des Routens.

Autor: Axel R. (axelr) Flattr this
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn Du vorab einige Signale mit der Hand geroutet hast , geht auch

ripup ! N$1 N$2 N$3 N$4; <ENTER>

Dann bleiben N$1 N$2 N$3 N$4 am Ende stehen.
Die Namen sind jetzt nur als Beispiel dargestellt. Selbstverständlich 
verwendet JEDER Eagle-User selbstredende Namen für seine Netze, klar ;-)

VlG
/XlR.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.