www.mikrocontroller.net

Forum: Digitale Signalverarbeitung / DSP Signal < 1ms mit 1 KHz abgetastet ==> Rekonstruktion


Autor: Mone (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kann ein Signal, dass kurze Spikes (Dauer < 1 ms) enthält und mit 1 KHz 
abgetastet wurde, wieder rekonstruiert werden?

Autor: Thomas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nyquist-Shannonsche Abtasttheorem
Abtasten mit Frequenz größer als 2 x f um das Ursprungssignal ohne 
Verlust rekonstruieren zu können
http://de.wikipedia.org/wiki/Abtasttheorem

dürfte also nicht genügen...

Autor: Nyquist (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Mone
im Prinzip nein. Unter bestimmten Voraussetzungen ja.

Autor: Christoph Kessler (db1uq) (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Stichwort "Unterabtastung".
Wenn die Folgefrequenz der "Spikes" näher als 1 kHz an Vielfachen der 
Abtastfrequenz liegt (und nicht weiter schwankt), und man zusätzlich 
noch weiß, um welche Vielfache es sich handelt, kann man die 
ursprüngliche Schwingung rekonstruieren.
Sampling-Oszilloskope oder ältere Mikrowellen-Spektrumanalysatoren 
nutzen das aus. Die letzteren hatten eine Taste, um die Samplingfrequenz 
um einen bekannten Betrag zu verschieben. Die Vielfache konnte aus der 
Änderung der angezeigten Frequenz bestimmt werden.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.