www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Hallo und guten Abend und eine Frage


Autor: Jürgen Jj (cortex)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich will mich mal kurz vorstellen, Realname Jürgen,1 Sohn (5 Wochen
alt), ansonsten normal gebleiben. Beruf: früher mal Elektroniker

Will jetzt mal wieder in die Materie einsteigen.

Habe da zu einem Bauteil eine Frage. Kann mir heir jemadn sagen was ein
NEC 79 000 25 GC 019 ist!

Habe da ein Bildchen mitangehängt, vielleicht kann da jemand helfen!?

Habe im Netz nicht gefunden :-(0)

Vielen Dank

Jürgen

Autor: Don Martin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das wird ein ASIC sein. Wo ist'n das drin?

Autor: Jürgen Jj (cortex)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo und lieben Dank für deine Antwort. Dieses Bauteil ist in einer 
Motorradamatur eingebaut.

Ich habe da folgendes Problem!

Die Geschwindigkeitsanzeige hört bei 299km/h auf, unabhängig unser 
Meinung, ob es überhaupt Notwendig erscheint diese Geschwindgkeiten auf 
unseren Straßen zu fahren, würde ich gern diese Einschränkung bei meinem 
Mtorra aufheben. Wird eh nicht erreicht werden, da die Leistung nicht 
ausreicht!

Ich bin jedoch der Meinung, dass man für eine Leistung bezahlt und diese 
ohne Einschränkung nutzen darf. Nur weil eine freiwillige 
Selbstbeschränkung bezüglich der erreichbaren Geschwindigkeit besteht, 
muss man nich den Tacho und seine Anzeige beschränken. Wenn ich sehe, 
dass ein SIGMA Fahrradtacho über 300km/h anzeigen kann, kann ch die Wut 
kriegen.

Gruß Jürgen

Autor: Frank (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
schonmal nach einschlägigen Foren gesucht? Meistens gibts da schon 
Bastler die sich mit solchen Problemen rumgeschlagen haben, sodass man 
das Rad nicht mehrmals erfinden muss. Ging mir neulich so mit einem 
CD-Wechsler-Simulator den ein Freund suchte. In Elektronikforen hab ich 
nix passendes gefunden, aber bei den Autobastlern.

bye

Frank

Autor: Christoph Kessler (db1uq) (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie komme ich mit dem Fahrrad auf über 300 km/h? Im freine Fall begrenzt 
der Luftwiderstand doch schon darunter. Das "0547" könnte 2005 KW47 
heißen

Autor: +++ (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich glaube da versucht wieder einer uns auf den Arm zu nehmen.

Wenn diese Geschwindigkeiten nie erreicht werden ist es bei beiden 
absolut redundant.
Wie hast du rausgefunden, dass das Ding bis 299 geht?

"Nur weil eine freiwillige Selbstbeschränkung bezüglich der erreichbaren 
Geschwindigkeit besteht, muss man nich den Tacho und seine Anzeige 
beschränken." Jo, meine ich auch, mein Dreirad zeigt mir die 
Geschwindigkeit in Bruchteilen von c an.

Für den Fall, dass das doch ernst gemeint sein sollte: Finde raus, ob 
das ein ASIC ist (wahrscheinlich schon), wenn ja =>keine Chance!, 
festverdrahtete Logik kann man nicht ändern. Falls nein, wie willst du 
das Ding umprogrammieren ohne Datenblatt, Orginalcode oder Equipment?

+++

Autor: Jürgen Jj (cortex)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ob nun redundant oder nicht, die Frage die ich stellte: Kann mir jemand 
Informationen geben.

Um deine Frage bezüglich "herausfinden der Abreglung" zu beantworten. 
Wer Redundanz kennt, sollte auch einen Messaufbau nebst 
Funktionsgenerator kennen!

Was dein 3 Rad anzeigt oder nicht, ist mir nicht hilfreich. Ich habe 
lediglich daruf hingewiesen, das SIGMA soetwas fertigt. Wenn es nur um 
die bloße Aneige ginge, so kaufe ich mir ein entsprechendes Dash Board 
und gut ist. Dachte nur, dass es hier lösungsintessierte Elektroniker 
gibt!

Scheinbar ein Trugschluss und Zeitverschwendung...

Jürgen

Autor: micha b (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jürgen,

locker bleiben. Es gibt hier solche und solche, wie im wirklichen Leben 
auch. ,-)

Bleib bei uns und wenn du weiterkommst lass uns an der Lösung teilhaben.

Autor: Thomas B. (yahp) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

> unseren Straßen zu fahren, würde ich gern diese Einschränkung bei meinem
> Mtorra aufheben. Wird eh nicht erreicht werden, da die Leistung nicht
> ausreicht!
> Ich bin jedoch der Meinung, dass man für eine Leistung bezahlt und diese
> ohne Einschränkung nutzen darf.

Verstehe ich nicht: "da die Leistung nicht ausreicht" ... "Leistung 
bezahlt... nutzen darf".

Wenn das Ding, deiner Meinung nach schon aufgrund der Leistung nicht so 
schnell kann, wozu dann die Müh'?

PS: Ich denke eh, dass die Schaltung aus'm Cockpit nur zur Anzeige, 
nicht zur Begrenzung da ist. Sowas macht die Motorelektronik und lebt ja 
wohl anderswo in 'nem vergossenen Gehäuse.

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie, Dein Mofa fährt keine 300? Was ist das denn für 'ne Kinderschaukel?

Autor: Thomas B. (yahp) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Wie, Dein Mofa fährt keine 300? Was ist das denn für 'ne Kinderschaukel?

Bei dreihundert Sachen ist eh kein Update vom "NEC 79 000 25 GC 019" 
sondern eher von "Brain v0.9.3-Beta" gefragt.

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Bei dreihundert Sachen ist eh kein Update vom "NEC 79 000 25 GC 019"
> sondern eher von "Brain v0.9.3-Beta" gefragt.

Nicht wirklich. Das erledigt spätestens der übernächste Brückenpfeiler. 
Dann muss der Betreffende sich zwar so einiges durch den Kopf gehen 
lassen, das aber ist dann auch wenigstens gründlich.

Autor: StefanK. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi Jürgen,

schau mal hier nach:

http://www.necel.com/en/faq/f_name.html

Deinen IC habe ich dort nicht gefunden, wahrscheinlich ein 
kundenspezifisches Teil. Du kannst ja mal anhand der Pinbeschaltungen 
herausfinden, ob es vielleicht ein Controller ist, und von welcher 
Basisfamilie der stammt. NEC macht viele maskenprogrammierte Controller. 
Aber dann kannst Du ein Umprogrammieren vergessen.

Autor: Jürgen Jj (cortex)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke StefanK,

habe gerade Post bekommen. NEC himself, es handelt sich tatsächlich um 
ein kundenspezifisches Device. Umprorammieren daher nicht möglich. Aus 
rechtlichen Gründen keine weiteren Informationen. Der Mitarbeier kann 
noch nicht einmal die Familie bestimmen.

Aufgrund des Herstellerdatum von 47KW/ 05 kann darauf geschlossen 
werden, das es ein noch aktuelles Modell ist. Ich vermute mal einen aus 
der V850 Reihe

Aber trotzdem vielen Dank, werde deinen Tip mal folgen und die Pins auf 
ihre Funktion testen. Vielleicht kommt ja etwas dabei heraus.

Gruß Jürgen

Autor: g0nz00 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe mal eine Schaltung gebaut um bei einer Heiabusa?! die Vmax 
sperre zu umgehen man hat an einer bestimmten stelle 2,xxV angelegt und 
dann hat das steuerteil immer gedacht man befindet sich bei 30Km/h das 
tacho ging auch nicht mehr aber die maschine ist galoppiert nur keiner 
weiß wie schnell  wirklich ;)

War aber interessant

Autor: ARM-Fan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
So interessant dir die Aufgabe erscheinen mag, so gering sind
aber auch die Erfolgsaussichten.

Ich gehe mal davon aus, dass dein "Mopped" ne digitale
Geschindigkeitsanzeige hat, die also max "299" anzeigt.

Da braucht im Programm nur

[pseudocode]

if ( geschwindigkeit_vom_sensor > 299 ) print_lcd("299");
else print_lcd(geschwindigkeit_vom_sensor);

[/pseudocode]

stehen und schon hast du verloren.
Und neu programmieren des Controllers fällt eh aus.

Einzige Chance: Es stünde sowas wie

[pseudocode]

if ( (geschwindigkeit_vom_sensor > 299) && (pin_xy = 0) ) 
print_lcd("299");
else print_lcd(geschwindigkeit_vom_sensor);

[/pseudocode]

drin. Dass also jemand ein Hintertürchen für ne Lötbrücke oder weiß ich
was eingebaut hätte. Aber find die Mal (falls vorhanden), wenn sie nicht
gerade auf der Platine mit "disable speed limit display" gekennzeichnet 
ist... ;-)



Autor: ARM-Fan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mal davon abgesehen, dass ich wie die anderen auch nicht verstehe,
warum du den "theoretischen" 299er Anschlag rausmachen willst, wenn
deine Karre - wie du selbst sagst - untermotorisiert ist und eh nicht
auf das Tempo kommt.... oder hab ich was verpaßt?!

Autor: +++ (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
"Dachte nur, dass es hier lösungsintessierte Elektroniker gibt!" 
Allerdings gibt es die hier, ob du mich jetzt dazuzählst oder nicht, es 
gibt sie hier in großer Zahl. Aber wozu soll das hier gut sein? Nur um 
einen Wert anzeigen zu können, den du niemals sehen wirst?

"Scheinbar ein Trugschluss und Zeitverschwendung..." ich verstehe nicht, 
warum du resignierst!? Das Leute ihre Freizeit für etwas opfern, wovon 
du selbst nachher absolut nichts hast, kann man doch wirklich nicht 
erwarten!

Wenn du aber eine eigene Anzeige bauen möchtst, dann kannst du davon 
ausgehen, dass sich hier bestimmt viele Interessierte finden werden.
Da schließe ich mich nicht aus.

In diesem Sinne

Viel Erfolg

+++

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.