www.mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik SMD-Transistor - welcher Typ ist das


Autor: Kai markus Tegtmeier (kmt)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo, allerseits!

Ich habe mal eine Frage zu einem SMD-Transistor, den ich in einem
"Octamic"-Mikrofonvorverstärker von RME gefunden habe. Er ist
vom Bestückungsdruck her eindeutig als Transistor gekennzeichnet
und scheint in einem Differenzverstärker verbaut zu sein. Genauer
habe ich mich mit der Schaltung noch nicht beschäftigt.

Der Transistor trägt den Aufdruck "CCA". Kann jemand mit
dieser Bezeichnung was anfangen und/oder mir einen Vergleichstyp
oder den Hersteller nennen? Google hat mich da bisher noch
nicht wirklich weitergebracht.

Vielen Dank im Voraus!
Greetz

Kai Markus

Autor: Kai markus Tegtmeier (kmt)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ein kleiner Nachtrag: Ich habe zur besseren Identifikation mal
ein Bild des betreffenden Schaltungsteils angehängt.

Greetz
kmt

Autor: Steffen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moin,

das Teil könnte ein 2SC3326A von Toshiba sein. Der hat die Kennung CCA.

Gruss

Steffen

Autor: Kai markus Tegtmeier (kmt)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ah, super, vielen Dank für den Hinweis! Gibt es eigentlich im Internet 
eine
Seite, wo man diese Kennungen nachschlagen kann?

Greetz aus Hamburch
Kai Markus

Autor: Steffen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

ja, aber Datenblätter nur wenn Du ein abbo hast.

http://www.ecadata.de/suchneu/

Autor: sparks (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Farnell hat auf seiner Website glaube ich auch irgendwo eine Auflistung 
von SMD-Codes. Sollten an sich viele Distributoren haben. Einfach mal 
ein bißchen rumsurfen und bei Bedarf die Suchmaschine deines Vertrauens 
benutzen.

Sparks

Autor: Kai markus Tegtmeier (kmt)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielen Dank für die Hinweise! Dann werde ich mal ein wenig stöbern.

Ein schnödes Wochenende aus Hamburch wünscht

Kai Markus Tegtmeier

Autor: Andy (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Mike (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Ib (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
link http://www.alldatasheet.com/

mfg

aus dennemark

Autor: Kai markus Tegtmeier (kmt)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nochmals vielen Dank für die Hilfe!

Mittlerweile bin ich auf noch ein unbekanntes Bauteil gestoßen. Es
scheint sich dabei um eine Spule oder einen Filter und trägt die 
Bezeichnung
WE 501 (siehe angehängtes Bild). WE scheint wohl der Hersteller zu sein.
Weiter gibts in der Schaltung gleich aussehende Bauteile mit dem 
Aufdruck
WE 472. Kann jemand mit dieser Bezeichnung was anfangen oder kennt den
Hersteller?

Greetz
Kai Markus

Autor: Arno H. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
Würth markiert mit WE: http://www.wuerth-elektronik.de/
Wo stammt das Gerät her und wie alt ist es? Nach diesen Kriterien kann 
man auch suchen, ab einem gewissen Alter des Geräts meist erfolglos.
Die Kodierung dürfte in nH erfolgen, also 500nH aus "501" und "472" eben 
4µ7.
Arno

Autor: Kai markus Tegtmeier (kmt)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!

Das Gerät ist maximal 1,5 Jahre alt und ist ein "Octamic"-Mikrofon-
vorverstärker der Firma RME: 
http://www.rme-audio.de/micpreamps/octamic.htm

Ich habe das Gerät zur Zeit nicht hier und kann deshalb nur auf die
gemachten Fotos zurückgreifen. Sobald ich aber wieder messen kann,
werde ich mir die Pinbelegung und den Platz in der Schaltung genauer
ansehen.

Greetz
kmt

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.