www.mikrocontroller.net

Forum: PC Hard- und Software Problem mit eingeschränkte oder keine Konnektivität


Autor: Bernd (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo ich besitzt ein Laptop der Marke Medion (Aldi) mit dem komme ich 
ohne Probleme über den D-Link Router DI-524 ins Internet.
Mit meinem PC kann ich nur dann auf das Internet zugreifen wenn ich den 
Router ausstöpsle. Aber auch dann erscheint bei der LAN-Verbindung das 
ich nur eingeschränkte oder keine Konnektivität besitze.
Ich habe den Router ordnungsgemäß installiert und verschlüsselt! WEP-PSA 
und habe nur die MAC-Adressen zugelassen welche der PC und das Laptop 
haben. Um die Frage gleich vorweg zu nehmen ich habe mich nicht 
verschrieben. Kann es sein da ich auf dem PC irgendein Programm gelöscht 
habe das ich brauche um wieder über den Router ohne Einschränkungen ins 
Netz kann, bzw kann es sein das auf dem PC ein Programm installiert ist 
das dieses Problem verursacht?
Um eine Lösung dieses Problems wäre ich echt dankbar! Der Kundenservice 
von AOL hat schon genug verdient.
MFG Bernd Wittmann (bberndwittmann79@hotmail.com)

Autor: Oschi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ein Router benoetigt keine spezielle Software auf einem PC. Der Router 
hat eine IP gegenueber dem LAN und eine Andere gegenueber dem Internet. 
Die erste kann man setzen, die zweite wird won ISP dynamisch zugewiesen. 
Standard LAN IPs fuer den router sind 192.168.1.1, mit dem LAN 
192.168.1.x
Der Router zeigt optisch an wenn er mit dem internet verbunden ist. Nun 
kann man dessen IP als Gateway im PC eintragen. Nun sollte man vom PC 
her den Router pingen koennen. Dann muss man noch die DNS eintagen. 
Diese 2 IPs sollte man vom ISP bekommen.

O.

Autor: Bernd (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Oschi, vielen Dank!
Soweit ist mir das klar!
Also mit dem Laptop kann ich ganz normal über den Router ins Netz! Ohne 
Probleme! Das heißt Router ist richtig eingestellt! Verbindung geht! 
Kabel alle getestet i.O.!
Am Pc bekomme ich jetzt keinen Zugang mehr fürs Netz! Ich habe zwar 
100MBit/s Übertragungsrate aber er lässt mich nicht rein!


Autor: Bernd (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo, der PC findet den DNS-Server nicht obwohl alles richtig sein 
müsste!

Autor: Thomas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ob es an der Namensauflösung liegt, könntest du feststellen indem du in 
deinen Webbrowser anstatt z.B. http://www.google.de direkt die 
IP-Adresse von google eingibst, also http://209.85.129.104

Autor: Bernd (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ok ich hab jetzt mal eine Netzwerkdiagnose vom PC für Windows XP  mit 
dem Internet Explorer gemacht.
Konnektivität wird überprüft!
DNS-Clientdiagnose

DNS- Kein Heimbenutzerszenario
info Webproxy wird verwendet: nein
info Namenauflösung ist ok für (www.microsoft.com): nein
Keine DNS-Sever
DNS-FEHLER
info DIE ABFRAGE (www.microsoft.com) auf dem DNS-Server 205.188.146.145, 
(Typ=0x1, Optionen = 0x10e8) ergibt 0x5b4
info DIE ABFRAGE (www.microsoft.com) auf dem DNS-Server 205.188.146.145, 
(Typ=0x1, Optionen = 0x10e8) ergibt 0x5b4
action Automatische Reperatur: IP-Adresse erneuern
action Aktuelle IP wurde freigegeben
action IP wird erneuert
action Die aktuelle IP-Adresse wurde erneuert.
info DIE ABFRAGE (www.microsoft.com) auf dem DNS-Server 205.188.146.145, 
(Typ=0x1, Optionen = 0x10e8) info DIE ABFRAGE (www.microsoft.com) auf 
dem DNS-Server 205.188.146.145, (Typ=0x1, Optionen = 0x10e8) ergibt 
0x5b4
ergibt 0x5b4
Info Der Supportanruf des Besitzers wird weitergeleitet

HEY LEUTE ICH VERSTEHE NUR BAHNHOF???

Autor: Bernd (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hey Thomas Danke aber wie gesagt ich komme mit dem PC nicht soweit das 
ich goole irgendwie erreichen kann. Er lässt mich bei der Anmeldung für 
AOL schon bei Schritt 1 nicht weiter! Kommt nur die Fehlermeldung 
[DSL-Verbindung/Zuhause] Ihr Gerät konnte keine DSL-Verbingung aufbauen!

MFG BERND

Autor: Henrik J. (henrikj)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wird die IP von deinem Rechner automatisch zugewiesen? Das stinkt sehr 
noch ner festen IP.

Ggf. musst du bei mehrere Netzwerkadaptern bei dir nachschauen.

Oder so: Gibg uns mal die IP von deinem Router, Laptop und dem Rechner. 
Könnte irgendwas mit 192.168.xxx.xxx sein

Autor: Torsten Krüger (tk_61)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Bernd,

nutzt Du DHCP für die Adresszuweisung oder hast Du die manuell vergeben?
Falls automatisch, dann führe doch mal ipconfig 
(DOS-Eingabeaufforderung) aus und schaue mal ob Gateway und DNS-Server 
richtig zugewiesen werden.
Hatte auch mal einen D-Link Router da gab es mit einer neuen 
Firmwareversion ähnliche Probleme und die ließen sich nur durch manuelle 
Zuweisung der jeweiligen Netzwerkverbindung lösen.

Gruß Torsten

Autor: Oschi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bernd,
mach auf beiden Rechnern mal c:\>ipconfig /all, dann erfaehrst Du die 
gesetzte IP. Die sollten verschieden sein. Sonst ist eh nix. Und im 
Bereich des Routers sollten sie auch sein.

O.

Autor: tex (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Bernd.
Es gibt für den Fehler diverse Möglichkeiten
1. Der PC hat eine fest eingestellte IP-Adresse
2. Der Router vergibt an den PC keine Adresse das Notebook hat sie schon 
früher bekommen
3. Der PC erkennt die Verschlüsselungsmethode des Routers falsch
usw. usw. usw.

Häufig ist es ein Überlauf im Adresspeicher des Routers, was häufig bei 
der Erstkonfiguration vorkommt. Besonders Draytek und Linksys sind 
anfällig dafür aber auch Netgear ist von dem Problem nicht verschont.
Hier hilft in der Regel ein Total-Reset des Routers und die 
Neukonfiguration. Wiederstehe der Versuchung die Konfiguration per Datei 
nach dem Reset zurückzulesen.

Manche, besonders ältere Netzwerkkarten haben Probleme mit allen 
Verschlüsselungen die nicht WEP sind. Darum kann es sinnvoll sein die 
Verschlüsselung erst mal auf WEP only einzustellen und sich dann an die 
Kompatibilität heranzutasten.

Im PC solltest Du auf jeden Fall noch prüfen das keine feste IP 
eingetragen ist, wenn Du einen DHCP-Server verwendest, aber da Du mit 
MAC-Adressen arebitest kann ich wohl davon ausgehen, dass Du das schon 
sicher gestellt hast.

Autor: Bernd (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Alle zusammen, hey erstmal vielen Dank das es da draußen noch 
Leute gibt die versuchen jemanden zu helfen!

Also fangen wir mal mit Oschi an!

Ich habe jetzt mal in die ipconfig/all nachgesehen:
Folgendes Ergebnis:

PC

Windows-IP-Konfigurationen:
Hostname: ich-2colt56zvnv
Primäres DNS-Suffix: -------
Knotentyp: unbekannt
IP-Routing aktiviert: NEIN
Wins-Proxy aktiviert: NEIN

Ethernetadapter LAN-Verbingung:

Verbindungsspezifisches DNS-Suffix: -------
Beschreibung: SiS 900-basierte PCI-Ethernetadapter
Physikalische Adresse: (bleibt geheim)
DHCP aktiviert: JA
Autokonfiguration aktiviert: JA
IP-Adresse: 192.168.0.113
Subnetzmaske:255.255.255.0
IP-Adresse: fe80: : 20b:6aff:fe2a:24fb%x
Standartgateaway: 192.168.0.1
DHCP-Server: 192.168.0.1
DNS-Server: 205.188.146.xxx
            192.168.0.1
            fec0:0:0:ffff:xxxx
            fec0:0:0:ffff:xxxx
            fec0:0:0:ffff:xxxx
Lease erhalten: Di......
Lease läuft ab: Di......

Tunneladapter Teredo Tunneling Pseudo-Interface:

Verbindungsspezifisches DNS-Suffix: --------
Beschreibung: Teredo .......
Physikalische Adresse: FF-FF-xx-xx-xx-xx-xx
DHCP aktiviert: NEIN
IP-Adresse: fe80xxxxxxxxxxxxxxxxxxx
Standartgateway: ---------
NetBIOS über TCP/IP: DEAKTIVIERT

OK, das war der PC und jetzt kommt das Laptop:

Windows-IP-Konfiguration

Hostname: BerndsLaptop
Primäres DNS-Suffix:------
Knotentyp: Unbekannt
IP-Routing aktiviert: NEIN
WINS-Proxy aktiviert: JA

Ethernetadapter LAN-Verbindung:

Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:------
Beschreibung: Marvell Yukon .....Ethernet Controller
Physikalische Adresse: (bleibt geheim)
DHCP aktiviert: JA
Autokonfiguration aktiviert: JA
IP-Adresse: 192.168.0.xxx
Subnetzmaske: 255.255.255.0
Standartgateway: 192.168.0.1
DHCP-Server: 192.168.0.1
DNS-Server: 205.188.146.xxx
            192.168.0.1
Lease erhalten: DI......
Lease läuft ab: Di......

Autor: Bernd (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo tex,

ich habe die Verschlüsselung aufgehoben aber das Ergebnis war gleich 
Null!
Keine Änderung :-(
Und außerdem vergibt der DHCP bei mir die Adressen!

Aber trotzdem Danke daweil!

Autor: Christa (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
bitte um Hilfe, mein Internetzugang funktioniert nicht mehr. Habe bisher 
3 Jahre problemlos über die 1&1 FritzboxWLAN 7141 surfen können und von 
einem Tag auf den anderen bekomme ich keine Verbindung mehr. Lt. 
Netzwerkdiagnose siehe Anhang besteht folgendes Problem. Ich verstehe 
nur Bahnhof in diesem Protokoll.Da steht z.B.
DNS - Kein Heimbenutzerszenario
info Webproxy wird verwendet: nein
info Namenauflösung ist OK für (www.microsoft.com): nein
Wo kann das Problem sein?

MFG
Christa

Autor: Outi Outlaw (outlaw)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mal bei 1&1 nachgefragt, ob bi denen alles in Ordnung ist oder mal mit 
nem anderen PC versucht ??

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.