www.mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Strommessung


Autor: Mike R. (thesealion)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moin,

ich suche eine Möglichlkeit bei einer Gleichspannung den Strom sowohl im
hin als auch im Rückleiter zu messen.

Mein bisheriger Ansatz sind  zwei Shunts, jeweils mit einem 
Diffenzverstärker und ein Fensterdiskriminator, der die beiden Ströme 
vergleicht (Ich muß nur wissen, ob das was hin fließt auch zurück 
kommt).

Leider klappt das noch nicht sehr gut, bzw ist aufwändig zu justieren.
Ich nur 5V als Versorgung habe und Ströme von 0 .. 6A bei bis zu 24V 
auftreten können. die Shunts haben zur Zeit 0.01 Ohm.

Kennt jemand eine bessere Lösung oder ist meine Methode shcon der beste 
Weg?

Mike

Autor: Dirk (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi, such mal nach High Side Current Sense Monitor. Bei Maxim gibt es ein 
Appnote den Strom in beiden Richtungen zumessen. Du findest die Appnote 
bei dem Max471 o. INA138 von BB.

Autor: SintesiMoe (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also normalerweise Ist der Strom in einem Stromkreis doch, egal an 
welcher Stelle, immer der gleiche, oder hast du das was spezielles (wie 
nen FI schalter) vor?

Autor: Mike R. (thesealion)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Dirk: Die Appnote werde ich mir mal ansehen, ich hoffe nur, die 
verwenden keine schwer zu beschaffenden Bauteile. Bei Maxim gibt es zwar 
viel, vieles ist aber auch häufig nicht in ausreichenden Stückzahlen 
lieferbar.

@SintesiMoe: Natürlich sollte der Strom gleich sein, aber genau das 
will/muß ich überprüfen.

Autor: Dirk (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
In der Appnote war nur beschrieben das man zwei MAX471 an einem Shunt 
anschliesst (ueber Kreuz) und somit den positiven Strom und negativen 
Strom messen kann. Ich hoffe das entspricht deiner Aufgabenstellung. Du 
kannst auch irgendein anderen Stromsensor nehmen (z.B. INA138, Digikey, 
SOT23-5).

Autor: Matthias (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
INA138/168 sehr gute Lösung hierfür...geht beidseitig mit zwei stück..
die gibts auch, glaub bei RS...

Autor: rolli (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es gibt moeglicherweise eine einfachere Loesung. Ein Stromwandler. Ein 
LEM. Einen Ringkern in einem Luftspalt das Feld gemessen. Wenn der hin 
und zurueckfliessende Strom gleich sind, ist das Feld immer Null. Der 
FI-schalter macht's aehnlich, dort wird der induzierte Strom genommen, 
da AC.

r.

Autor: Dirk (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ein paar INA138/SOT23-5 koennte ich fuer 2,80€/Stk. bei Interesse 
hinterlasse mir deine Email Adresse.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.